IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

8. Tag der Grundstücksentwässerung: Das gesamte Abwassernetz als Einheit betrachten

Beitrag vom 19. Mai 2017
0 Kommentare
Tag der Grundstücksentwässerung im Maternussaal, Köln

Unser Entwässerungssystem: öffentliche Kanalisation und private Grundstücksentwässerungsanlagen. Lange haben sich die Kommunen um das eine und die Bürger nicht um das andere gekümmert. Seit zehn Jahren ist das anders. Es gibt Prüffristen und bei den Kommunen setzt sich mehr und mehr die Überzeugung durch, dass öffentliche Kanalisation und Grundstücksentwässerung eine untrennbare Einheit bilden.


Kleine Probe – große Aussagekraft: Schlauchliner mit DSC-Analyse prüfen

Beitrag vom 17. Mai 2017
0 Kommentare
ikt-dsc-analyse-schlauchliner-320

Lässt sich die Qualität eines frisch eingebauten Schlauchliners auch prüfen, wenn nicht genug Platz ist, um größere Probestücke zu entnehmen? Ja, denn bei der DSC-Analyse lassen sich schon an einer 5-Cent-Stück-großen Probe aussagekräftige Werte ermitteln. Mit dieser Methode kann der Aushärtegrad des Harzes präzise bestimmt werden.


StarkRegenCongress ‑ SRC 2017: Starkregenvorsorge ist Gemeinschaftsaufgabe

Beitrag vom 16. Mai 2017
0 Kommentare
Regen

Starkregenvorsorge ist eine zentrale Aufgabe für alle Kommunen. Denn niemand weiß, wen es als nächstes trifft. Gefordert sind aber nicht nur die Abwasserbetriebe. Dezernatsübergreifend sind koordinierte Maßnahmen zu ergreifen um Werte zu schützen. Der StarkRegenCongress ‑ SRC 2017 am 12. und 13. Juni 2017 in Düsseldorf bringt alle Akteure zusammen.


Vergrabene Schätze: Unterirdische Infrastruktur in Deutschland und Europa

Beitrag vom 16. Mai 2017
0 Kommentare
Grafik unterirdischer Raum

Wir haben ein Vermögen verbuddelt! Müssten wir alle Abwasserkanäle, Wasser-, Gas- und Fernwärmeleitungen und unterirdischen Verkehrswege in der Europäischen Union neu bauen, würden auf der Rechnung in etwa 4,3 Billionen Euro stehen, wie das IKT jetzt berechnet hat. Mit weitem Abstand größter Einzelposten: die Abwasserkanäle. Umso wichtiger, dass wir uns gut um unser Infrastrukturvermögen kümmern.


Kurz vor Start: Großer IKT-Warentest „Flüssigböden“

Beitrag vom 11. Mai 2017
0 Kommentare
Einbau von Flüssigboden in den Leitungsgraben

Was kann Flüssigboden und was nicht? Wann bietet sich der Einsatz von Flüssigboden an? Welches Flüssigboden-Verfahren kann rundum überzeugen? Wie kann man mit Flüssigboden Geld sparen? Das soll im neuen großen IKT-Warentest „Flüssigböden“ untersucht werden, der jetzt in den Startlöchern steht. Interessierte Abwassernetzbetreiber sind aufgerufen sich zu beteiligen: von Anfang an dabei sein, sich inhaltlich einbringen, mitgestalten und als erste von den Ergebnissen profitieren.


Kanalreinigung auf ein neues Level heben

Beitrag vom 27. April 2017
0 Kommentare
Kanalarbeiter wird abgeseilt

Kanalreinigung ist so viel mehr als die regelmäßige Hochdruckspülung. Allein schon die Wahl der richtigen Düse für den nächsten Einsatz ist eine kleine Wissenschaft für sich. Die aktuelle Feuchttücher-Problematik, neueste Entwicklungen bei Korrosionsschutz und Geruchsbekämpfung und wichtige Aspekte der Arbeitssicherheit gehören auch dazu und sind nur einige der Themen beim 5. Deutschen Tag der Kanalreinigung am 21. und 22. Juni 2017 in Röttenbach bei Nürnberg.