IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Dichtheitsprüfung privater Abwasserleitungen:
31.12.2015 war gestern, wie geht es nun weiter?

Beitrag vom 18. Februar 2016
0 Kommentare
Grafik Grundstücksentwässerung mit Rückstauschutz durch Hebeanlage

Der 31. Dezember 2015 war lange das magische Datum der Grundstücksentwässerung. Bis dahin sollten flächendeckende Dichtheitsprüfungen an privaten Abwasserleitungen erfolgen. So sahen es die DIN 1986-30 und einige landesgesetzliche Regelungen vor. Bekanntlich kam es anders, nur noch für wenige Grundstücke blieb der 31.12.2015 das Stichdatum. Wie geht es nun weiter, heute, in 2016?


Projekt F205:
Kommunale Öffentlichkeitsarbeit zu privaten Abwasseranlagen

Beitrag vom 11. Januar 2014
0 Kommentare
„Bildreferenzkatalog – Private Abwasserleitungen“ des NRW-Umweltministeriums

Im Auftrag des NRW-Umweltministeriums werden die in Projektphase I entwickelten Werkzeuge und Materialien zur Bürgerinformation zu privaten Abwasserleitungen konkretisiert und umgesetzt. Hierzu werden verschiedene Instrumente und Werkzeuge zur Bürgerinformation zu privaten Abwasseranlagen neu- bzw. weiterentwickelt.


Projekt F215:
Umgang mit Dränagewasser von privaten Grundstücken

Beitrag vom 01. November 2012
0 Kommentare

Leitfaden für Kommunen und Netzbetreiber zum pragmatischen Umgang mit Dränagen von privaten Grundstücken: Hinweise, Anregungen und Beispiele zur Beurteilung der Dränagewassersituation, Lösungsideen und Möglichkeiten zur Beurteilung und Auswahl geeigneter pragmatischer Maßnahmen, Argumentationshilfen zur Unterstützung bei der Umsetzung einer getroffenen Leitentscheidung. Der Leitfaden gibt auch Hinweise zu Art und Umfang der Kommunikation gegenüber den unterschiedlichen Zielgruppen. Dadurch soll eine höhere Akzeptanz der geplanten Maßnahmen sowohl bei den Bürgern als auch in…