1

Mit Schweiß und Spaß beim Firmenlauf 2023

In Instituts-Trikots: Das IKT-Team beim großen Firmenlauf auf der Veltins-Arena in Gelsenkirchen (Foto: Jenny Musall)

Wir waren dabei! Beim diesjährigen Firmenlauf „B2Run Gelsenkirchen 2023“ rund um die Veltins-Arena auf Schalke. Mit 20 Läuferinnen und Läufern sind wir angetreten. Alle in eigens für dieses Event gestaltete Instituts-Trikots. Spaß hat’s gemacht – und wir waren sehr erfolgreich!

Eine Strecke von 5,4 Kilometern rund um die berühmte Arena in Gelsenkirchen galt es zu bewältigen – mit ordentlichen Steigungen.

Mehr als 2.400 Läufer aus rund 150 Firmen waren am Start. Darunter unser zwanzig Frauen und Männer starkes Team. Zwanzig von insgesamt fünfzig Institutsmitarbeitern – eine beachtliche Quote!

Zieleinlauf dann in der sensationellen Atmosphäre des Schalker Fußball-Tempels. Ein großartiges Erlebnis!

Unser Bester: Dr-Ing. Mirko Salomon war schnellster Läufer des IKT-Teams

Unser Bester

Dr.-Ing. Mirko Salomon schaffte die anspruchsvolle Strecke in 24:33 Minuten. Damit war er der schnellste unseres Teams. In der Gesamtwertung lag er unter den Top-Zehn-Prozent des Rennens. Herzlichen Glückwunsch!

Mirko Salomon sagt: „Laufen ist mein Sport!“ Wann immer es Familie und Beruf des Vaters zweier kleiner Kinder erlauben, dreht er seine Runden im altehrwürdigen Gelsenkirchener Stadtpark.

Im IKT leitet er sehr erfolgreich den Bereich Weiterbildung. Erst letztes Jahr promovierte er „nebenher“ zum Thema Wurzeleinwuchs in unterirdischen Leitungen.

Irene Scheperboer

Schnellste Läuferin im IKT-Team: Irene Scheperboer von IKT Nederland

Schnellste IKTlerin ist Niederländerin

Sie reiste extra für diesen Wettbewerb aus Arnheim an: Unsere Kollegin Irene Scheperboer, Ph.D. arbeitet in unserer niederländischen Niederlassung, im IKT Nederland.

In den letzten Wochen hat sie ihre Laufschuhe etwas öfter angezogen, zur Vorbereitung auf den Lauf in Gelsenkirchen. Und es hat sich gelohnt!

Denn mit 34:33 Minuten wurde die junge Mutter und frisch gebackene Doktorin der Ingenieurwissenschaft schnellste unter den sieben IKT-Läuferinnen. Im Gesamtklassement gehört sie damit zu den Top 12%. Auch ihr herzlichen Glückwunsch!

Das IKT-Team beim Firmenlauf „B2Run Gelsenkirchen 2023“ mitsamt Supportern (Foto: Jenny Musall)

Platz 2 unter den Fittesten

In der Kategorie der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bis zu 100 Mitarbeitern belegt das IKT-Team als ganzes den zweiten Platz. Dabei war die Konkurrenz sehr erfahren und schon öfter bei diesem Firmenlauf am Start. Für die IKTler war es hingegen das erste Mal.

Umso mehr freuen sich alle über die unerwartet gute Platzierung. Und alle sind fest entschlossen: Nächstes Jahr sind wir wieder am Start und machen den ersten Platz bei den „Fittesten KMU“!

Nach dem Lauf: Glückliche und fröhliche Gesichter mitten in der Schalker Arena

Lautstarke Supporter

Die Nicht-Läufer unter uns waren als lautstarke Supporter mit dabei. Anfeuern am Parcours war Ehrensache.

Nach dem Einlauf in die Schalker Arena war feiern angesagt. Freude, Erleichterung und Gratulationen – Partystimmung und Begeisterung!

Mitten auf dem Platz, wo sonst die großen Fußballprofis kicken. Zusammen mit allen Teams, allen Läufern und allen Supportern.

Ein äußerst gelungenes Event – Spaß und Sport gingen Hand in Hand!

#B2RunGelsenkirchen #TeamIKT