IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Rezept gegen den Kostendruck: Mit Asset Management den Betrieb optimieren

Beitrag vom 18. Oktober 2017
0 Kommentare

Überall steigt der Kostendruck. Auch beim Betrieb von Abwasserinfrastrukturen. Um schnell und flexibel auf Veränderungen reagieren zu können, ist heutzutage eine ständige Transparenz aller Betriebs- und Instandhaltungskosten erforderlich. Mit der richtigen Instandhaltungsstrategie sind Abwasserbetriebe für die Zukunft gerüstet.

IKT-Seminar: Instandhaltungsstrategien für Abwasserbetriebe
8. November 2017 in Gelsenkirchen
Programm und Anmeldung

Neue Instandhaltungsstrategien

Eine frühzeitig implementierte Instandhaltungsstrategie kann den Verlust wichtiger Objektdaten verhindert. Hierbei ist Asset Management ein strategisches Konzept zur optimalen Allokation vorhandener Ressourcen für Management, Betrieb, Wartung und Erhaltung vorhandener Abwasserinfrastruktur. Beim IKT-Seminar „Instandhaltungsstrategien für Abwasserbetriebe“ vermitteln wir das nötige Know-how rund um Asset Management, Risikomanagement und Instandhaltungsstrategien.

Instandhaltung mit Konzept: Asset Management und Risikomanagement für Abwasseranlagen

Ihr Nutzen:

  • Einblick in Instandhaltungsstrategien gewinnen
  • Von Erfahrungen anderer Betreiber lernen
  • Unterstützung bei der Entwicklung der Strategien erfahren
  • Konkrete Hilfestellung erhalten

Aus dem Programm:

  • Asset Management – Eine neue Form der Instandhaltungsstrategie?
    Prof. Dr.-Ing. habil. Bert Bosseler, IKT
  • Asset Management und Risikomanagement – Wo sind die Unterschiede?
    Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Sissis Kamarianakis, IKT
  • Alterungsmodelle für das Asset Management – Welchen Sinn hat das Ganze?
    Nicholas Caradot, Kompetenzzentrum Wasser Berlin
  • Asset Mananagement bei den Stadtwerken Essen – Wie Prozesse gezielt optimiert werden
    Matthias Nitschmann, Tech. Betriebswirt, Stadtwerke Essen
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch

Melden Sie sich jetzt noch für das November-Seminar an!
Oder sichern Sie sich schon Ihren Platz für 2018!

Instandhaltungsstrategien für Abwasserbetriebe – Mit Asset Management Methoden den Betrieb optimieren!

8. November 2017 in Gelsenkirchen
Programm und Anmeldung
12. April 2018 in Gelsenkirchen
12. November 2018 in Gelsenkirchen
Programm und Anmeldung

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Sissis Kamarianakis
Telefon: 0209 17806-42
E-Mail: kamarianakis@ikt.de

 

image_print

Teilen und Weiterempfehlen

Wenn Sie einen oder mehrere dieser Schalter durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Kontakt:
IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
neutral, unabhängig, gemeinnützig

Telefon +49 (0) 209 17806-0
E-Mail: info@ikt.de

www.ikt.de
www.facebook.com/IKTonline
www.youtube.com/IKTonline

 

Keine Kommentare

Kommentar abgeben