IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Betriebsführungssysteme – bewerten, bedienen, beherrschen

Beitrag vom 04. Januar 2017
0 Kommentare

Betriebsführungssysteme

Betriebsführungssysteme: Software-Lösungen unterstützen bei der Optimierung des Kanalbetriebs.

Geht’s noch ohne? „Ja, es geht auch heutzutage noch ohne“, gibt Dr.-Ing. Sissis Kamarianakis vom IKT zu, nur um gleich einzuwerfen: „Aber bei der Optimierung des Kanalbetriebs sind Betriebsführungssysteme und Kanaldatenbanken eine nicht zu unterschätzende Hilfe.“ Wie genau geht es und worauf kommt es bei der Beschaffung an? Und: Was kommt nach der Anschaffung auf Kommunen noch alles zu?

IKT-Seminar „EDV-Systeme für einen modernen Kanalbetrieb – anschaffen, einsetzen, profitieren“
30. Mai 2017 in Gelsenkirchen
Programm und Anmeldung

Moderner Kanalbetrieb mit EDV-Unterstützung

Bevor man die Möglichkeiten eines funktionalen und gut strukturierten Betriebsführungssystems nutzen und von den Vorteilen profitieren kann, muss man ein gutes Stück Arbeit und Hirnschmalz in die Suche nach dem individuell passenden System stecken: den eigenen Bedarf analysieren, das Angebot an Betriebsführungssystemen überblicken und das System identifizieren, das den Anforderungen am besten gerecht wird.

Kanalreinigung gehört zu den wiederkehrenden Betreibsaufgaben im Kanalbetrieb

EDV-Systeme für Abwasserbetriebe: Mehr Effizienz durch computerunterstützte Organisation der Betriebsaufgaben

Ist die Wahl getroffen, muss das System implementiert werden. Das erfordert Zeit, Geduld und Überzeugungskraft – und manchmal sicher auch eine Portion Durchhaltevermögen. Ist es dann geschafft, heißt es: die neuen Möglichkeiten nutzen, von den vielen Vorteilen profitieren und den eigenen Kanalbetrieb auf ein ganz neues Level heben.

Support von unabhängiger Stelle

Das IKT möchte die Abwassernetzbetreiber bei der Entscheidung für den Einsatz eines Betriebsführungssystems begleiten und bei der Auswahl, Anschaffung und Implementierung unterstützen. Deshalb bieten wir in 2017 ein entsprechendes Seminar mit dem Titel „EDV-Systeme für einen modernen Kanalbetrieb“ an.

Dabei geht es um Vorgaben, Randbedingungen und Vorgehensweisen. Abwasserbetriebe berichten von ihren Erfahrungen aus der Praxis. Und Unternehmen stellen ihre Software-Lösungen vor. Das neue Seminarangebot soll Netzbetreibern und EDV-Anbietern auch als Plattform zum Erfahrungsaustausch dienen.

IKT-Seminar
„EDV-Systeme für einen modernen Kanalbetrieb – anschaffen, einsetzen, profitieren“

Welche Vorteile bietet ein Betriebsführungssystem?
Welches System auswählen?
Wie gelingt die Einführung des EDV-Systems?

30. Mai 2017 in Gelsenkirchen
oder
14. Dezember 2017 in Gelsenkirchen
Programm und Anmeldung

Aus dem Programm:

  • Regelwerke rund um das Thema Betriebsführungssysteme
  • Netzbetreiber teilen ihre Erfahrungen aus der Praxis
  • Vorgehensweise bei der Anschaffung
  • EDV-Anbieter stellen ihre Systeme vor
  • viele Praxistipps

Sie sind noch unentschieden, ob ein Betriebsführungssystem das Richtige für Ihren Kanalbetrieb ist? Sie sind auf der Suche nach der für Sie passenden Software-Lösung? Sie brauchen noch Tipps und Hinweise für die Implementierung des EDV-Systems? Dann kommen Sie zu unserem Seminar und informieren sich über die Möglichkeiten.

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Sissis Kamarianakis
Telefon: 0209 17806-42
E-Mail: kamarianakis@ikt.de

 

image_print

Teilen und Weiterempfehlen

Wenn Sie einen oder mehrere dieser Schalter durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Kontakt:
IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
neutral, unabhängig, gemeinnützig

Telefon +49 (0) 209 17806-0
E-Mail: info@ikt.de

www.ikt.de
www.facebook.com/IKTonline
www.youtube.com/IKTonline

 

Keine Kommentare

Kommentar abgeben