IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

IKT-Infotag „Standsicherheit von Großprofilen“:
Standsicherheit zerstörungsfrei beurteilen

Beitrag vom 22. Juli 2015
0 Kommentare

MAC-System in Eiprofil

Das MAC-Prüfgerät in einem Eiprofil DN800/1200

Sie brauchen einen Standsicherheitsnachweis für die großen Kanäle in Ihrem Netz? Dann lernen Sie das innovative MAC-System am 24. September 2015 beim kostenlosen IKT-Infotag „Standsicherheit von Großprofilen“ in Gelsenkirchen kennen!
Einladung

Mit dem MAC-Verfahren wird die Standsicherheit von Beton- und Mauerwerkskanälen ab DN 1000 zuverlässig ermittelt. Die Messungen mit dem MAC-Gerät erfolgen ohne Beschädigung des Kanals. Die Entnahme von Bohrkernen wird auf das Nötigste beschränkt.

Nachweis nach DWA-A 143-2

Die Messdaten ermöglichen Aussagen über die Gleichförmigkeit des Rohr-Boden-Systems über die gesamte Haltungslänge. Liegen detaillierte Planunterlagen vor oder sind Wanddicken und Festigkeiten anhand von Bohrkernen ermittelt worden, kann ein statischer Nachweis nach DWA-A 143-2 geführt werden.

Entscheidungsgrundlage für Sanierung

Die Vielzahl der Daten liefert außerdem eine sichere Grundlage, um die Sanierungsziele festzulegen. Die Haltung kann in Zonen mit jeweils anderen Sanierungszielen eingeteilt werden, wie Dichtheit, Hydraulik oder Substanzverbesserung. Die Verfahrensauswahl steht so auf einem festen Fundament an Daten. Und auch der Sanierungserfolg kann anschließend mit dem MAC-System kontrolliert werden.

Stefan Bretz zeigt Teilnehmern das MAC-System

IKT-Wissenschaftler Stefan Bretz zeigt, wie die Standsicherheit von Großprofilen ermittelt werden kann.

Sie sind herzlich eingeladen!

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten, die das MAC-System bietet! Beim IKT-Infotag „Standsicherheit von Großprofilen“. IKT-Wissenschaftler erklären Ihnen die Funktionsweise der innovativen Methode. Und erleben Sie das MAC-Gerät in Aktion!

IKT-Infotag „Standsicherheit von Großprofilen“

Wann? 24. September 2015
Wo? IKT ‑ Institut für Unterirdische Infrastruktur, Gelsenkirchen
Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich
Anmeldung

mehr Informationen zum MAC-System

Ansprechpartner

Dr. Mark Klameth
Telefon: 0209 17806-21
E-Mail: klameth@ikt.de

 

image_print

Teilen und Weiterempfehlen

Wenn Sie einen oder mehrere dieser Schalter durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Kontakt:
IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
neutral, unabhängig, gemeinnützig

Telefon +49 (0) 209 17806-0
E-Mail: info@ikt.de

www.ikt.de
www.facebook.com/IKTonline
www.youtube.com/IKTonline

 

Keine Kommentare

Kommentar abgeben