IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

IKT-Weiterbildung international: „Sewers and Pipelines” in Amsterdam und Paris

Beitrag vom 31. März 2017
0 Kommentare

Grafik unterirdischer Raum

International Master Course: Thema Kanalisation und andere Leitungsnetze

Von ausgewiesenen Experten lernen, mit Fachleuten weltweit diskutieren, internationale Kontakte knüpfen – möglich macht das der neue IKT International Master Course „Sewers and Pipelines: Construction, Operation and Maintenance“. Dabei sein kann man in Amsterdam oder Paris.

IKT Master Course „Sewers and Pipelines“
19.-20. April 2017 in Amsterdam
26.-27. Oktober 2017 in Paris
Programm und Anmeldung

Der zweitägige Master Course wird in englischer Sprache gehalten. Das Programm besteht aus den zentralen Elementen der Universitätsvorlesungen von Prof. Dr.-Ing. habil. Bert Bosseler, Wissenschaftlicher Leiter des IKT, ergänzt um neue Aspekte der internationalen Normungsarbeit und Best-Practice-Beispiele. Die Inhalte des Seminars sind Teil des Kurrikulums an der Ruhr-Universität Bochum und der Leibniz Universität Hannover.

Kanalisation und andere Leitungsnetze

Bert Bosseler während seines Vortrags

Prof. Bert Bosseler vermittelt Inhalte seiner Universitätsvorlesungen.

Das Seminar konzentriert sich auf den Bereich Kanalisation, wobei vieles auch auf andere Leitungsnetze anwendbar ist. Inhaltliche Schwerpunkte sind:

  • Konstruktion von Abwasserkanälen und anderen Leitungen
  • Neubau in offener Bauweise
  • Kanäle und Leitungen grabenlos bauen und erneuern
  • Betrieb und Unterhalt
  • Sanierung und Reparatur
  • Inspektion, Prüfung und Sanierung von Großrohren und Schächten
  • Asset Management und Smart Community Infrastructure

Der Master Course wendet sich an internationale Spezialisten, Produkt- und Serviceanbieter, die ihr Wissen auffrischen und ausbauen wollen. Den Gästen bietet sich die Gelegenheit, sich auf internationaler Ebene mit anderen Teilnehmern auszutauschen und zu vernetzen.

  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über die neuesten Entwicklungen in Leitungsbau, Betrieb und Instandhaltung!
  • Vertiefen Sie die jeweiligen technischen Hintergründe!
  • Frischen Sie ihr bestehendes Wissen und ihre Englischkenntnisse auf!
  • Vollziehen Sie internationale Entwicklungen in der Normierung nach!
  • Lernen Sie Fachleute aus anderen Ländern kennen, netzwerken Sie und erweitern Sie Ihren Horizont!
IKT International Master Course „Sewers and Pipelines: Construction, Operation and Maintenance“

19.-20. April 2017 in Amsterdam
26.-27. Oktober 2017 in Paris

  • Open-cut methods
  • Trenchless construction
  • Rehabilitation, repair and replacement

Programm und Anmeldung

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Sissis Kamarianakis
Leiter Weiterbildung
Telefon: 0209 17806-42
E-Mail: kamarianakis@ikt.de

 

image_print

Teilen und Weiterempfehlen

Wenn Sie einen oder mehrere dieser Schalter durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Kontakt:
IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
neutral, unabhängig, gemeinnützig

Telefon +49 (0) 209 17806-0
E-Mail: info@ikt.de

www.ikt.de
www.facebook.com/IKTonline
www.youtube.com/IKTonline

 

Keine Kommentare

Kommentar abgeben