IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

IKT-Weiterbildung 2017: Das Jahresprogramm ist da!

Beitrag vom 04. Oktober 2016
0 Kommentare

Publikum

IKT-Weiterbildung 2017

Das IKT hat sein Weiterbildungsprogramm für 2017 veröffentlicht: Es ist jetzt noch umfangreicher, noch abwechslungsreicher, noch passgenauer. Die Themen reichen von A wie Abwasserdruckleitungen bis Z wie Zertifizierter Kanalbetriebsmanager. Viele Praxisthemen sind neu dabei…

Download: IKT-Jahresprogramm 2017 (PDF)

Neu sind zum Beispiel Veranstaltungen zu diesen Themen:

  • Sinkkastenreinigung und Schachtabdeckungen
  • Abwassergebührenkalkulation und Investitionsrechnung
  • Instandhaltungsstrategien und Asset Management
  • Lehrgang Schachtsanierung – Von der Planung bis zur Ausführung
  • Entwässerung im demografischen Wandel – Stadtplanung der Zukunft
  • Werkstoffe im Fokus 2017 – Kunststoffe, Steinzeug, Beton, metallische Werkstoffe
  • Siedlungswasserwirtschaft 2.0 – Neue Wege für das Regenwasser
  • Instandhaltungsstrategien – Nachhaltiges Asset Management
  • Betriebsführungssysteme für Kommunen und Abwasserbetriebe
  • und vieles mehr…
Marco Schlüter während seines Vortrags

Dipl.-Ing. Marco Schlüter, IKT

Themen am Puls der Zeit

Das IKT versteht sich seit jeher auch als Weiterbildungsinstitut – Workshops, Seminare, Lehrgänge und Großveranstaltungen verlaufen bei uns stets am Puls der Zeit. Qualität und enge Kundenbindung sind die Hauptpfeiler unserer Weiterbildung. Fragt man Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach den Besonderheiten eines IKT-Kurses, so erhält man die Antwort: Bildung und Netzwerken auf hohem fachlichen Niveau.

Genau dieses Niveau möchten wir nicht nur beibehalten sondern auch langfristig ausbauen. Ihre Wünsche sind unsere Ziele, so dass wir Ihnen bereits jetzt unser IKT-Weiterbildungsprogramm 2017 vorstellen möchten. Klicken Sie sich einfach durch!
Übersicht aller IKT-Seminare

Teilnehmer bei Praxisvorführung im IKT

Teilnehmer bei Praxisvorführung im IKT

Praxis-Workshops

Für das nächste Veranstaltungsjahr freuen wir uns, viele umfangreiche und natürlich neue Weiterbildungskurse zu veranstalten. Zum einen bieten wir nach wie vor unsere klassischen Seminare an. Erfahrene Referenten berichten über Projekte, Neuigkeiten und Trends im unterirdischen Bauen. Ebenso werden erneut viele Workshops veranstaltet, in welchen Sie gefragt sind:

  • Was haben Sie für konkrete Fragen?
  • Wie können wir Ihnen dann helfen?
  • Und wer ist für welches konkrete Thema der Fachmann/die Fachfrau?

 

Mehr als 150 Teilnehmer auf dem DruckEntwässerungsCongress DEC2016 in Weimar. Fortsetzung 26.-27. April 2017 in Heidelberg...

Mehr als 150 Teilnehmer auf dem DruckEntwässerungsCongress DEC2016 in Weimar. Fortsetzung 26.-27. April 2017 in Heidelberg…

Großveranstaltungen

Und was ist mit Großveranstaltungen? Der DruckEntwässerungsCongress 2016 in Weimar hat es gezeigt: Das IKT kann auch moderne Großereignisse planen und durchführen. Diese Entwicklung nehmen wir mit, wenn es auch im Jahr 2017 wieder heißt: DruckEntwässerung, Kanalreinigung, Regenwasser, Praxistage – alles Großveranstaltungen, nicht nur zum Lernen und zum Netzwerken sondern auch zum Erleben.

 

 

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Sissis Kamarianakis
Leiter IKT-Weiterbildung


„Weiterbildung ist das A und O zur Erreichung der unternehmerischen aber auch der persönlichen Ziele – Weiterbildung soll Spaß machen und kein notwendiges Übel sein.
Das haben wir erkannt, so dass unsere Veranstaltungen anders sind als andere – Bringen Sie Menschen zusammen, lassen Sie diese reden und kommunizieren, und Sie werden sehen – Bildung kann verdammt viel Spaß machen!“

 

Teilnehmer auf dem IKT-Gelände

Ab in die Praxis – weg vom Frontalunterricht!

Weg vom Frontalunterricht

Neben der Durchführung der Veranstaltungen ist uns auch die Art der Lehrmethodik von enormer Bedeutung: Weg vom Frontalunterricht, hin zu mehr Flexibilität beim Lernen und Erlernen. Unsere hausinternen Moderatoren und Referenten bilden sich stets weiter, so dass auch hier mit Neuerungen zu rechnen ist. Seien Sie gespannt!

Technik, BWL, Kommunikation

Technische Fragestellungen bleiben natürlich im Fokus des IKT – aber es hat sich gezeigt, dass auch betriebswirtschaftliche Faktoren an Wichtigkeit gewonnen haben. Wie steht es mit Ihren Führungskräften? Wie kommunizieren Sie nach außen? Welche ökonomischen Grundlagen sind für Sie wichtig? Wir führen Technik und Wirtschaft zusammen – für Sie, für Ihren Betrieb und Ihrer Kommune!

Teilnehmer im Seminarraum

Es muss nicht immer im IKT sein: Inhouse-Schulungen bei Ihnen vor Ort

Inhouse-Schulungen

Suchen Sie vielleicht Themen für eine Inhouse-Schulung? Erfolgreich haben wir in den letzten Jahren viele solcher Schulungen anbieten können. Ob Schulungen zu Reparaturverfahren oder Kommunikationstrainings für Führungskräfte – das IKT schneidert Ihnen ein Programm auf Maß zu.

Noch Fragen?

Haben Sie konkrete Fragen zur IKT-Weiterbildung? Möchten Sie Details zur Anerkennung von Kursen haben? Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

 

Dr. Sissis

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Sissis Kamarianakis
Leiter IKT-Weiterbildung

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Sissis Kamarianakis
Leiter IKT-Weiterbildung
Telefon: 0209 17806-42
E-Mail: kamarianakis@ikt.de

Download: IKT-Jahresprogramm 2017 (PDF)

 

image_print

Teilen und Weiterempfehlen

Wenn Sie einen oder mehrere dieser Schalter durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Kontakt:
IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
neutral, unabhängig, gemeinnützig

Telefon +49 (0) 209 17806-0
E-Mail: info@ikt.de

www.ikt.de
www.facebook.com/IKTonline
www.youtube.com/IKTonline

 

Keine Kommentare

Kommentar abgeben