IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Qualität im Kanal- und Leitungsbau: Werden Sie Experte!

Beitrag vom 15. Oktober 2020
0 Kommentare

Baugrube einer Kanalbaustelle mit Bagger

Besser gleich alles richtig machen – Qualität zahlt sich auch im Kanal- und Leitungsbau aus.

Fachwissen auf Hochschulniveau – ohne Numerus clausus, mit oder ohne Abi, einfach für alle? Das IKT und das Kommunale Netzwerk Abwasser machen es möglich. Und auch das fiese Coronavirus hat seinen Teil dazu beigetragen. Werden Sie jetzt Experte für Qualität im Kanal- und Leitungsbau!

Im Frühjahr während des Corona-bedingten Lock-downs hat Prof. Bert Bosseler, Wissenschaftlicher Leiter des IKT, auf Initiative des Kommunalen Netzwerks Abwasser seine Vorlesung „Kanal- und Leitungsbau“ geöffnet – vor allem für Mitarbeiter von Abwasserbetrieben, die zu der Zeit im Homeoffice tätig waren, aber auch für alle anderen Interessierten. Regelmäßig hat er online sein Wissen mit mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im virtuellen Hörsaal geteilt. Jetzt im Wintersemester geht dieses Angebot in eine neue Runde, auf Wunsch erweiterbar um weitere Module und eine attraktive Zertifizierungsmöglichkeit.

IKT-Lehrgang: Fachkunde „Qualität im Kanal- und Leitungsbau“
  • Baustein Grundlagenwissen
  • Baustein Vertiefungswissen
  • Baustein Praxiswissen mit Online-Praxistagen und Projektarbeit
  • Zertifizierung (optional)

Programm und Anmeldung
Es geht übrigens schon bald los, man kann aber auch später noch einsteigen.

Online, live und interaktiv

Mann mit Brille und Anzug gestikuliert bei Vortrag

Prof. Bosseler hat seine Online-Vorlesung, die er an den Universitäten in Bochum und Hannover hält, zu einem Fachkundelehrgang für alle ausgebaut.

In einer gemeinsamen Online-Einführung vermittelt Prof. Bosseler zunächst die Grundlagen des Kanal- und Leitungsbaus. Für die weiteren Basics gibt es jede Menge E-Learning-Material wie Podcasts, Videos, Skripte und Folien. Darauf bauen dann die interaktiven Live-Online-Vorlesungen auf und packen jede Menge Vertiefungswissen drauf. Bosseler lädt zu jedem Termin einen Gastreferenten ein, der sein Spezialwissen teilt und sich Zeit für Teilnehmerfragen nimmt. Online-Vertiefungsübungen sorgen dafür, dass das neue Wissen ganz fest verankert wird.

Ganz viel Praxiswissen und Erfahrungen können Sie bei den Online-Praxistagen zur Schwerpunktthemen mit Abwassernetzbetreibern abgreifen. In der Projektarbeit zu einer konkreten Fragestellung aus Ihrer Praxis können Sie sich selbst und Ihr neues Wissen ausprobieren. Unsere Expertinnen und Experten geben Ihnen fundiertes Feedback dazu.

IKT-geprüft: Fachkunde mit Brief und Siegel

Zur Prüfungsvorbereitung treffen sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Kleinstgruppen zu einem Repetitorium im IKT in Gelsenkirchen – der einzige Präsenzteil in diesem Lehrgang. Dort stellen Sie Ihr erarbeitetes Wissen in einem Abschlussgespräch vor, das auch als Zertifikatsprüfung dient. Wer erfolgreich abschließt bekommt eine E-Mail-Signatur mit IKT-Siegel und darf sich Fachkundige/-r „Qualität im Kanal- und Leitungsbau“ nennen. Das macht sich auch super auf der Visitenkarte!

Lehrgangsleiter

Portrait Mann mit BrilleProf. Dr.-Ing. habil. Bert Bosseler ist seit 20 Jahren Wissenschaftlicher Leiter des IKT – Institut für Unterirdische Infrastruktur. Er ist Privatdozent und Lehrbeauftragter an der Leibniz Universität Hannover (Unterirdischer Kanal- und Leitungsbau) und der Ruhr-Universität Bochum (Leitungsinstandhaltung und Netzmanagement).

Zudem bringt Bosseler seine Expertise in vielen Gremien auf nationaler und internationaler Ebene ein:

  • ISO TC268/SC1 – Smart Community Infrastructure
  • ISO TC224/WG11 – Stormwater Management
  • CEN TC 165 – Waste Water Engineering
  • DIN NA 119-07-02 – Dienstleistungen in der Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung
  • DIN NA 172-00-12 – Nachhaltige Entwicklung in Kommunen
  • DIN FBR Abwassertechnik
  • DWA-LV-Beirat NRW

Hinweis: Wie schon im Frühjahr können Sie kostenfrei an der Grundlagen- und der Vertiefungsvorlesung teilnehmen. Und für Teilnehmer aus dem Kommunalen Netzwerk Abwasser ist die Teilnahmegebühr für den Lehrgang bereits im Netzwerkbeitrag enthalten.

Ach ja, was hat denn jetzt eigentlich Corona damit zu tun? So ätzend die Zeit mit dem Coronavirus ist, aber ohne die Pandemie gäbe es dieses Weiterbildungsangebot wahrscheinlich nicht. Dann hätten wohl alle wie gewohnt die üblichen Seminare und Lehrgänge besuchen können, und niemand wäre auf die Idee gekommen, eine Uni-Vorlesung für alle zu öffnen und mit ein paar zusätzlichen Bausteinen einen Zertifikatslehrgang draus zu machen. Nutzen Sie diese Chance!

IKT-Lehrgang: Fachkunde „Qualität im Kanal- und Leitungsbau“

Download Programm-Flyer

Melden Sie sich sehr gerne mit Ihren Fragen!

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Marco Schlüter
Tel.: 0209 17806-31
E-Mail: schlueter@ikt.de

Das ist das KomNetABWASSER!

Logo des KomNetABWASSERDas Kommunale Netzwerk Abwasser ist eine Initiative von rund 60 Abwasser­betrieben. Ziel ist es, die kom­mu­nale Abwasser­beseiti­gungs­pflicht gemeinsam besser und bürger­freund­licher umzusetzen – mög­lichst kosten­günstig und im Einklang mit den allgemein anerkannten Regeln der Technik. Das Netzwerk nutzt dazu gemeinsam die Service­leistungen des IKT. So muss nicht jeder das Rad immer wieder selbst neu erfinden.

Grafik mit drei bunten Kreisen zu den Tätigkeitsfeldern des KomNetABWASSERMotor, Ideengeber, Sparringspartner
Das KomNetABWASSER versteht sich als Anstoßgeber und Unterstützer für die teilnehmenden Kommunen. Aktuelle Themen, die die Kommunen dann aufgreifen möchten, werden wissenschaftlich aufgearbeitet und praktisch begleitet.

Interesse? Hier erfahren Sie mehr über das KomNetABWASSER.
Sprechen Sie uns an!
Tel.: 0209 17806-31
E-Mail: schlueter@ikt.de

 

image_print

Teilen und Weiterempfehlen

Wenn Sie einen oder mehrere dieser Schalter durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Kontakt:
IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
neutral, unabhängig, gemeinnützig

Telefon +49 (0) 209 17806-0
E-Mail: info@ikt.de

www.ikt.de
www.facebook.com/IKTonline
www.youtube.com/IKTonline

 

Keine Kommentare

Kommentar abgeben