IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Gast-Events: Saint-Gobain stellt im IKT neue Produkte vor

Beitrag vom 01. November 2016
0 Kommentare

Vorführung Montagegerät

Vorführung eines Montagegeräts für Gussrohre in der IKT-Versuchshalle

Gelsenkirchen ist nicht Hamburg, Berlin oder München. Klar. Dafür liegt das IKT aber gut erreichbar mitten im Ballungszentrum Ruhrgebiet. Saint-Gobain PAM fand, das Forschungs- und Prüfinstitut sei genau der richtige Rahmen, um am International Environment Health and Safety Day über Arbeitssicherheit zu sprechen und neue Produkte zum Thema „Sicheres Handling von Rohren aus duktilem Gusseisen“ vorzustellen. In der großen Versuchshalle wurden ein Montagegerät und eine Rohrsäge sogar live in Aktion gezeigt. Entdecken Sie die Möglichkeiten, die das IKT für Produktpräsentationen, Seminare, Tagungen und vieles mehr bietet!

Tagen im IKT – eine spannende Alternative

Mal nicht im sterilen Hochglanz-Ambiente eines Hotels oder Kongress-Centers tagen, sondern in einem bodenständigen Forschungsinstitut? Im IKT herrscht eine ganz besondere Atmosphäre. In den Büros rauchen die Köpfe, im Labor der Prüfstelle werden Schlauchlinerproben geknackt, in der Versuchshalle werden Produkte und Verfahen getestet. Kreativität und Forschergeist sind in jeder Ecke spürbar.

Viele Möglichkeiten für Ihre Veranstaltung

IKT-Institutsgebäude

Das IKT: die etwas andere Location für Ihr Event

Im großen Vortragssaal des IKT lassen sich bequem bis zu 80 Personen unterbringen – und wenn´s sein muss auch mal bis zu 140. Ein Seminarraum für eine kleine Gruppe bis 12 Personen steht ebenso zur Verfügung. Ob Schnittchen oder warmes Essen – wir organisieren gerne ein Catering nach Ihren Wünschen. Kaffee, Kekse und Kuchen sowieso.

Die große Versuchshalle und das großzügige Außengelände des IKT können für Aktionen und Produkt- oder Verfahrensvorführungen genutzt werden. Außerdem ist in der Halle immer etwas Spannendes los. Gerne bieten wir Ihnen und Ihren Gästen eine kurze Hallenführung an.

Rahmenprogramm gewünscht?

Sie wollen Ihren Gästen ein Rahmenprogramm bieten? Das Ruhrgebiet rund um Gelsenkirchen bietet zahlreiche Möglichkeiten für spannende, kurzweilige Unternehmungen. So sind zum Beispiel die beeindruckende Arena Auf Schalke und die Weltkulturerbestätte Zeche Zollverein in Essen schnell zu erreichen. Essen bietet zudem hochkarätige Museen und die Villa Hügel, die Residenz der Familie Krupp. Abends noch ausgehen? Dann vielleicht ins Bochumer Bermudadreieck. Normalerweise tauchen alle am nächsten Morgen wieder auf – nach einer Nacht in einem der Hotels in der Nähe des Instituts.

Neue Produkte im IKT vorgestellt

Trennschleifer im Einsatz

Produktverführung: Trennschleifer zum präzisen Kürzen von Rohren

Dipl.-Ing. Peter Brune, Leiter Normung und Forschungswesen, und Vertriebsingenieur Lothar Ritzenberger von Saint-Gobain PAM stellten bei der jüngsten Gastveranstaltung im IKT ihren 40 Gästen neue Produkte vor. In der IKT-Versuchshalle wurden ein Montagegerät zur sicheren Verbindung von Gussrohren und die Rohrsäge Exact PipeCut vorgeführt. Zum Abschluss führte ein IKT-Wissenschaftler die Gäste durch die Versuchshalle und erläuterte die aktuellen Projekte des IKT.

Interessiert? Lassen Sie sich beraten!

Ansprechpartnerin

Sonja Kaltenborn, B. Eng.
Tel.: 0209 17806-15
E-Mail: kaltenborn@ikt.de

Anfahrt zum IKT
Hotels in der Nähe

Als Mitglied in einem der IKT-Fördervereine profitieren Sie von Sonderkonditionen für Ihr Gast-Event im IKT.
mehr über den IKT-Förderverein der Wirtschaft
mehr über den IKT-Förderverein der Netzbetreiber

 

image_print

Teilen und Weiterempfehlen

Wenn Sie einen oder mehrere dieser Schalter durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Kontakt:
IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
neutral, unabhängig, gemeinnützig

Telefon +49 (0) 209 17806-0
E-Mail: info@ikt.de

www.ikt.de
www.facebook.com/IKTonline
www.youtube.com/IKTonline

 

Keine Kommentare

Kommentar abgeben