IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Premiere: Tiefbaumesse InfraTech 2014 in Essen

Beitrag vom 17. Januar 2014
0 Kommentare

Die erste Auflage der Tiefbaumesse InfraTech, die vom 15. bis 17. Januar 2014 in der Messe Essen in NRW stattfand, übertraf alle Erwartungen. 165 Aussteller aus Deutschland, den Niederlanden und anderen EU-Ländern präsentierten sich 5.972 Besuchern.

Straßenbau, Tiefbau und Stromversorgung

InfraTech 2014 in Essen
Das Vortragsprogramm, vom IKT organisiert, sorgte für ein gefülltes Auditorium, in dem sich renommierte Redner mit aktuellen Problemen der (städtischen) Infrastruktur befassten:

  • Straßenbau
  • Tiefbau
  • Stromversorgung

Die Vorträge stehen zum Download bereit…

40 Prozent der Besucher waren Geschäftsführer/Inhaber, insgesamt 50 Prozent erwiesen sich als entscheidungsbefugt. Der InfraTech-Besuch diente hauptsächlich dem Networking und der Information über neue Produkte. Die Aussteller zeigten sich von der hohen Anzahl der neuen Geschäftskontakte und deren Potenzial angenehm überrascht.

Schön ist, dass hier so viele Kommunalvertreter anwesend sind. Sie sind interessiert, kritisch und bringen sich aktiv in die Diskussionen ein.

Roland W. Waniek, IKT-Geschäftsführer

In den Niederlanden ist die InfraTech schon längst der größte Treffpunkt für den Infrastruktur-Bereich.
Nun hat sie auch in Deutschland eine Plattform, wo die komplette Infrastruktur in vollem Umfang beleuchtet wird.

Die Infratech findet im nächsten Jahr in Rotterdam statt und vom 13. bis zum 15. Januar 2016 wieder in Essen.

Quelle: Ahoy

image_print

Teilen und Weiterempfehlen

Wenn Sie einen oder mehrere dieser Schalter durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Kontakt:
IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
neutral, unabhängig, gemeinnützig

Telefon +49 (0) 209 17806-0
E-Mail: info@ikt.de

www.ikt.de
www.facebook.com/IKTonline
www.youtube.com/IKTonline

 

Keine Kommentare

Kommentar abgeben