IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

IKT-Fahrzeugcheck – Leistungsüberprüfung von Hochdruckspülfahrzeugen

Beitrag vom 26. August 2014
0 Kommentare

Moderner HD-Spülwagen wird für den Fahrzeug-Check vorbereitet.

Moderner HD-Spülwagen wird für den Fahrzeug-Check vorbereitet.

Vier große HD-Spülfahrzeuge werden heute im IKT geprüft. Die in der Praxis oft unbekannten Leistungsparameter werden präzise ermittelt. Die Unwissenheit ist nämlich riskant: Denn der Düsendruck und der Durchfluss der HD-Pumpe können einerseits zu aggressiv sein und Kanalschäden verursachen. Andererseits kann die Leistung zu schwach sein – mit der Folge unzureichender Reinigung.

Kanalschäden vermeiden

Das Ziel des Fahrzeug-Checks für Hochdruckspül- und Saugfahrzeuge ist es, solche Risiken zu minimieren. Darüber hinaus können die Betreiber nach der Prüfung sicher sein, leistungsfähige und zuverlässige Reinigungsfahrzeuge bei der Kanalreinigung einzusetzen.

 

Auf dem IKT-Außengelände: HD-Spülfahrzeuge im Check

Auf dem IKT-Außengelände: HD-Spülfahrzeuge im Check

Die geprüften Fahrzeuge kamen von den Stadtentwässerungen

  • Duisburg (zwei Fahrzeuge),
  • Dülmen und
  • Kamp-Lintfort (je ein Fahrzeug).

 

 

Meßdaten werden direkt aufgenommen und verarbeitet

Messdaten werden direkt aufgenommen und verarbeitet

Die folgenden Fragen stehen bei einem HD-Fahrzeug-Check im Vordergrund:

  • Was leistet Ihr HD-Spülfahrzeug?
  • Welche Verluste treten auf?
  • Welcher Druck kommt im Kanal an?
  • Spülstrahlleistungsdichte?

 

Arbeitsprogramm

Das Tagesprogramm wird abgestimmt

Das Tagesprogramm wird abgestimmt

Das Arbeitsprogramm des Tages umfasst:
1. Soll-Ist-Vergleich der maximalen Leistung der HD-Pumpe im Freistrahl
2. Ermittlung des Düsendrucks – Druckverluste im Schlauch und an der Düse
3. Sind die Grenzwerte für die Spülstrahlleistungsdichte nach DIN 19523 eingehalten?

Prüfprotokolle

Meßergebnisse werden sofort mit den Fahrzeugbesatzungen besprochen

Messergebnisse werden sofort mit den Fahrzeugbesatzungen besprochen

Die beim Fahrzeug-Check gemessenen Leistungen werden in einem Prüfprotokoll (Diagramme, Tabellen und Bilder) festgehalten und den Betreibern mitgeteilt. Mit den Fahrzeugbesatzungen werden die Ergebnisse diskutiert.

Den Stadtentwässerungen wird anhand der Ergebnisse Optimierungspotenziale für ihre Reinigungsfahrzeuge aufgezeigt. So lassen sich zukünftig Druckverluste vermeiden sowie Betriebsstoffe einsparen – für eine materialschonende, aber effiziente Kanalreinigung.

Reger Erfahrungsaustausch

Erfahrungsaustausch zwischen den Fahrzeugmannschaften aus verschiedenen Kommunen

Erfahrungsaustausch zwischen den Fahrzeugmannschaften aus verschiedenen Kommunen

Im Rahmen der Veranstaltung gab es einen regen Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern aus drei verschiedenen Kommunen. Besonders für das Betriebspersonal ist die Kenntnis des eingesetzten Drucks von großer Bedeutung. Druckverluste von über 50 Prozent waren keine Seltenheit.

Im Ergebnis erhielt jeder Teilnehmer ein Leistungsdatenblatt für das jeweilige HD-Spülfahrzeug, welches als Arbeitshilfe für den Reinigungsalltag eingesetzt wird.

Weitere Check-Termine

Fahrzeug-Check erfolgreich abgeschlossen!

Fahrzeug-Check erfolgreich abgeschlossen!

Haben auch Sie Interesse, Ihren HD-Spüler einmal beim IKT checken zu lassen? Dann schauen Sie bitte in unser Seminarprogramm rein oder wenden Sie sich bitte an unseren Fachmann hierfür:

Ansprechpartner

Simon Torunski, B.Sc.
Telefon: 0209 17806-37
E-Mail: torunski@ikt.de

image_print

Teilen und Weiterempfehlen

Wenn Sie einen oder mehrere dieser Schalter durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Kontakt:
IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
neutral, unabhängig, gemeinnützig

Telefon +49 (0) 209 17806-0
E-Mail: info@ikt.de

www.ikt.de
www.facebook.com/IKTonline
www.youtube.com/IKTonline

 

Keine Kommentare

Kommentar abgeben