IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

2. Deutscher Tag der Kanalreinigung

Beitrag vom 03. Juli 2014
0 Kommentare

IKT 2014_11 Kanalrein 320Mehr als 150 Fachleute aus dem Bereich Kanalreinigung und Kanalbetrieb nehmen am „2. Deutschen Tag der Kanalreinigung“ teil. Inhaltliche Schwerpunkte der zweitägigen Veranstaltung (2.-3. Juli 2014) im IKT sind die bedarfsorienterte Kanalreinigung und die Geruchsbekämpfung. Mehr als 20 Aussteller präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen.

Aber Vorträge sind nur die eine Seite der Veranstaltung. Die andere, mindestens genau so wichtige Seite sind die ausführlichen Praxisvorführungen auf dem Außengelände des IKT.

 

2. Deutscher Tag der Kanalreinigung

Erster Veranstaltungstag

Der erste Tag gliedert sich in zwei Blöcke: einem Vortragsblock „Bedarfsorientierte Kanalreinigung“ und dem Block „Praxisvorführungen“. Bei den Vorträgen geht es

  • um die Aufgaben und Anforderungen an den Kanalbetrieb,
  • um Anforderungen an Betriebsführungssysteme,
  • um Fahrzeug-Check von Hochdruck-Spülfahrzeugen und
  • um die Bedarfsorientierte Kanalreinigung.

Praxisvorführungen

Anschließend finden auf dem IKT-Außengelände Praxisvorführungen von Ausstellern statt. Gezeigt werden:

  • Reinigungsfahrzeug mit moderner Druckmessung (Kaiser AG)
  • Reinigungs- und Inspektionssystem (IBAK)
  • Fahrzeug für Inspektion für die Grundstückentwässerung (Stadt Rheda-Wiedenbrück)
  • Fahrzeug für automatische Sinkkastenreinigung (Lippeverband)
Zuhörer im Block „Geruchsbelästigung aus dem Kanal“

Zuhörer im Block „Geruchsbelästigung aus dem Kanal“

Zweiter Veranstaltungstag

Der zweite Tag gliedert sich in drei Blöcke: Zwei Vortragsblöcke „Innovation bei Reinigungsfahrzeugen“ und ein Block „Geruchsbelästigung aus dem Kanal“ mit anschließender Podiumsdiskussion. Zudem fand noch der „Markt der Möglichkeiten“ statt.

Unter „Innovation bei Reinigungsfahrzeugen“ stellen die Hersteller Kaiser AG und WIEDEMANN & REICHHARDT Maschinen- und Fahrzeugbau GmbH ihre aktuellen Entwicklungen vor und gaben Einblick in die Zukunftspläne.

Vollautomatische Sinkkastenreinigung

Vollautomatische Sinkkastenreinigung

Im Block „Geruchsbelästigung aus dem Kanal“ hielten Fachexperten Referate zu den Themen:

  • Ergebnisse des IKT-Warentestes „Geruchsfilter“
  • Geruchsbelästigung – was ist zu tun?
  • Praxiserfahrungen bei der Geruchsbekämpfung

Anschließend nahmen Netzbetreiber und Hersteller in der Podiumsdiskussion Stellung, ob die Geruchsbelästigung gemindert oder sogar vermieden werden kann.

 

Markt der Möglichkeiten

Markt der Möglichkeiten

Markt der Möglichkeiten

Zudem stellen alle Aussteller auf dem Markt der Möglichkeiten in Kurzportraits ihre Produkte und Verfahren vor:

  • Düsen- und Kanalreinigungsfahrzeuge
  • Inspektionssysteme für Schächten und Leitungen
  • Reparaturverfahren für den Kanalbetrieb
  • Betriebsführungs- und Kanalinformationssysteme
  • Produkte zur Arbeitssicherheit und Geruchsvermeidung

Veranstaltungsleitung: Dipl.-Ing. Serdar Ulutas

 

Fotostrecke (69 Bilder)

 

Weitere IKT-Seminare und -Workshops

Terminplan IKT-Seminare

image_print

Teilen und Weiterempfehlen

Wenn Sie einen oder mehrere dieser Schalter durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Kontakt:
IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
neutral, unabhängig, gemeinnützig

Telefon +49 (0) 209 17806-0
E-Mail: info@ikt.de

www.ikt.de
www.facebook.com/IKTonline
www.youtube.com/IKTonline

 

Keine Kommentare

Kommentar abgeben