IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Video-Shooting: Internationale Weiterbildung made by IKT

Beitrag vom 06. Oktober 2015
0 Kommentare

Sissis Kamarianakis und Deidre Alves

Dr. Sissis Kamarianakis (l.) und Deidre Alves moderieren das E-Learning-Modul „Underground Infrastructure Panorama“.

Kamera läuft. Klappe 1 – Underground Infrastructure Panorama. Deidre Alves und Dr. Sissis Kamarianakis begrüßen die Zuschauer zum ersten vom IKT beigesteuerten Online-Weiterbildungsmodul der IRWA University. Bei dem Programm „Underground Infrastructure Panorama“ geht es um klassische Tief- und Leitungsbauthemen, um Vegetation und Infrastruktur, Energie, Fernwärme, Gas und mehr.

Live aus dem IKT

Drei Tage lang wurde das IKT zum multimedialen TV-Studio umfunktioniert. Aufgenommen wurde immer ab 17 Uhr bis spät in die Nacht. Denn die Vorträge von den sechs hochkarätigen Experten wurden live in die USA nach Los Angeles übertragen, wo sie aufgenommen wurden. Nun läuft die Post-Production – die Beiträge werden geschnitten und bearbeitet. Schließlich sollen die Beiträge einen von drei Blöcken des internationalen Zertifikatslehrgangs „Managing the Crowded Underground“ der IRWA-University bilden.

Das IKT intensiviert damit seine Zusammenarbeit mit der IRWA – International Right of Way Associaton (Internationaler Wegerechtsverband) im Bereich der Weiterbildung. „Managing the Crowded Underground“ wird das 1. Internationale Zertifikat der IRWA und entsteht in Kooperation mit dem IKT.

Internationale Zusammenarbeit

Peter Lampret

Einer der sechs Referenten: Dr. Peter Lampret, IKT

Nach einem ersten Treffen beim IRWA-Kongress in San Diego, Kalifornien, konkretisierten Dr.-Ing. Kamarianakis, Leiter Internationale Projekte und Weiterbildung im IKT, und Deidre Alves, M.Ed., Vice-President Professional Developement bei der IRWA, die Pläne für eine Zusammenarbeit im Bereich Weiterbildung. Nun leiten Sie gemeinsam die Produktion des E-Learning-Moduls „Underground Infrastructure Panorama“.

Dr Kamarianakis freut sich über diesen großen Schritt des IKT im Bereich internationale Weiterbildung: „Der Kurs ist auch ideal für deutsche Abwassernetzbetreiber, die sich international weiterbilden wollen, zumal es auch um Inhalte zu Wegerechten geht.“ Weitere Informationen über den neuen Online-Lehrgang werden voraussichtlich ab Januar 2016 verfügbar sein.

Die Referenten

  • Dipl.-Ing. Christoph Bennerscheidt, IKT
  • Dr. Anke Jurleit, HafenCity Universität Hamburg
  • Dr. Peter Lampret, IKT (im Bild)
  • Klaus Schröder, Experte für Vegetation
  • Dr. Markus Streckenbach, Sachverständigenbüro für urbane Vegetation, Bochum
  • Dr. Götz Vollmann, Ruhr-Universität Bochum

IRWA University

Ansprechpartner

Dr.-Ing. Sissis Kamarianakis
Telefon: 0209 17806-42
E-Mail: kamarianakis@ikt.de

 

image_print

Teilen und Weiterempfehlen

Wenn Sie einen oder mehrere dieser Schalter durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Kontakt:
IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
neutral, unabhängig, gemeinnützig

Telefon +49 (0) 209 17806-0
E-Mail: info@ikt.de

www.ikt.de
www.facebook.com/IKTonline
www.youtube.com/IKTonline

 

Keine Kommentare

Kommentar abgeben