IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Sachkunde-Lehrgang online: Drosseln prüfen und kalibrieren (lassen) lohnt sich

Beitrag vom 13. April 2021
0 Kommentare

Blaues Gerät zur Durchflussmessung an Drosselauslauf

Drosseln regelmäßig prüfen und kalibrieren: Da haben alle was von – Betrieb, Umwelt, Abwasser­gebühren­zahler…

Das Leben ist voller Pflichten. Auch für Abwasser­netz­betreiber. Eine davon ist die regel­mäßige Über­prüfung und Kali­brie­rung von Drossel­ein­rich­tungen an Regen­becken und Stau­raum­kanälen. Mancher Betreiber mag sich in der Vergangen­heit vor dem Aufwand gedrückt haben, aber die Thematik ist in letzter Zeit bei Kontroll­behörden und Ministerien in den Fokus gerückt. Die Einhal­tung der Selbst­über­wachungs- und Eigen­kontroll­verord­nungen wird strenger überwacht, zum Teil wurden Verordnungen über­arbeitet und Regelungen verschärft.

IKT-Online-Lehrgang: Zertifizierte/-r Sachkundige/-r für die Kalibrierung von Drosseleinrichtungen
startet am 16. April 2021
Programm und Anmeldung

IKT-Warentest „Drosselorgane“

Das IKT hat sechs hydromechanische Drossel­ein­rich­tungen für Regen­becken in einem un­ab­hängigen Warentest verglei­chend unter­sucht. Die Ergebnisse sind breit gestreut: Sie reichen von GUT (2,1) bis MANGELHAFT (5,0). Nur eines der getesteten Drossel­organe konnte den gefor­der­ten Soll­ab­fluss sowohl mit Klar­wasser als auch mit Schmutz­wasser in allen Teil­prüfungen sicher­stellen.
Lesen Sie mehr!

Mit Fachwissen Risiken minimieren

Von den ausführenden Personen erfordert die Drossel­kali­brie­rung ein erhebliches Maß an Fach­wissen über Hydro­metrie und Betriebs­verhalten. Doch der Aufwand lohnt sich gleich mehrfach: Schlecht gewartete Drosseln erhöhen zum Beispiel das Risiko von Über­flutungen bei Stark­regen, können aber auch zu unnötigen Umwelt­belastungen durch über­flüssige Abschläge von verschmutztem Wasser in Gewässer führen. Und vor- und nach­geschaltete Anlagen können auch nur richtig funktio­nieren, wenn die Drosseln im Netz das tun, was sie sollen. Richtig eingestellte Drosseln können so unnötige Investi­tionen vermeiden.

Beim IKT-Online-Lehrgang „Zertifizierte/-r Sachkundige/-r für die Kalibrierung von Drosseleinrichtungen“ wird das nötige Rüstzeug vermittelt, um sich fürsorglich und regelkonform um die eigenen Drosseln kümmern zu können. Der Lehrgang startet am 16. April 2021. Melden Sie sich jetzt noch an!

IKT-Online-Lehrgang: Zertifizierte/-r Sachkundige/-r für die Kalibrierung von Drosseleinrichtungen

startet am 16. April 2021
Programm und Anmeldung

Ansprechpartnerin

Sonja Kaltenborn, B. Eng.
Tel.: 0209 17806-15
E-Mail: kaltenborn@ikt.de

Kein eigenes Personal für die Drosselkalibrierung? Dann greifen Sie doch auf die Dienstleistungen der IKT-Prüfstelle für Durchflussmessung zurück!

Ansprechpartner

Marcel Goerke, M.Sc.
Leiter Prüfstelle für Durchflussmessung
Tel.: 0209 17806-34
E-Mail: goerke@ikt.de

 

image_print

Teilen und Weiterempfehlen

Wenn Sie einen oder mehrere dieser Schalter durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Kontakt:
IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
neutral, unabhängig, gemeinnützig

Telefon +49 (0) 209 17806-0
E-Mail: info@ikt.de

www.ikt.de
www.facebook.com/IKTonline
www.youtube.com/IKTonline

 

Keine Kommentare

Kommentar abgeben