IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Sanierte Schächte prüfen lassen: Wieder dicht oder nicht?

Beitrag vom 03. November 2014
0 Kommentare

Das IKT prüft vor Ort die Qualität von Schacht-Sanierungen.

Das IKT prüft vor Ort die Qualität von Schacht-Sanierungen.

Sanierte Abwasserschächte sollen wieder wasserdicht und standsicher sein. Und sie sollen biogener Schwefelsäurekorrosion widerstehen können. Allerdings hat die Baustellenausführung einen starken Einfluss auf das Sanierungsergebnis, wie zahlreiche IKT-Untersuchungen belegen.

Es gilt: Die Qualität entsteht erst auf der Baustelle. Daher muss die Sanierung vor Ort im Schacht geprüft werden. Auf Basis mehrerer Forschungsprojekte hat das IKT ein Prüfprogramm für Netzbetreiber entwickelt, mit dem die Qualität von Schachtsanierungen direkt auf der Baustelle festgestellt werden kann.
Überblick über IKT-Untersuchungen zum Thema Schachtsanierung

Prüfleistungen Schachtsanierung

IKT prüft insitu die Haftzugsfähigkeit einer Schachtbeschichtung

IKT prüft insitu die Haftzugfestigkeit einer Schachtbeschichtung

Die neutrale und unabhängige IKT-Prüfstelle unterstützt Sie bei der Bauüberwachung mit folgenden Prüfleistungen:

  • Beurteilung der Untergrundvorbereitung
    Der Erfolg einer Schachtbeschichtung steht und fällt mit der Vorbereitung des Untergrunds. Dieser ist in jedem Fall vorzubehandeln, damit zwischen ihm und der aufzubringenden Beschichtung ein fester und dauerhafter Verbund erzielt werden kann. Die Abreißfestigkeit ist die maßgebende Kenngröße zur Beurteilung derUnter­grund­vorbereitung.
  • Prüfung Sanierungsqualität und Haftzugprüfung
    Ein guter Verbund zum Untergrund ist die Voraussetzung für eine qualitativ hochwertige und dauerhafte Sanierung. Haftzugfestigkeit ist die maßgebende Kenngröße zur Beurteilung dieses Verbunds.
    Der Schacht wird optisch inspiziert und die Sanierungsqualität bewertet.
  • Baustellenbegleitung und -beurteilung
    IKT dokumentiert und beurteilt Schachtsanierung

    IKT dokumentiert und beurteilt Schachtsanierung

    Für Ihre Dokumentation und Qualitätssicherung werden sämtliche Vorgänge auf der Baustelle kontrolliert und bewertet. Als Ergebnis erhalten Sie einen umfassenden, bebilderten Prüfbericht.

Angebotsanfrage und Muster-LV

Stehen bei Ihnen Schacht-Sanierungsmaßnahmen an?
Bitte senden Sie uns den Antwortbogen ausgefüllt zurück. Wir machen Ihnen ein konkretes Angebot für Ihre Baumaßnahme.
Und in dem Muster-LV finden Sie die passende Textvorlage für Ihre Ausschreibung der Fremdüberwachung Schachtsanierung.
Download Angebotsanfrage Prüfung Schachtsanierung
Download Muster-LV Fremdüberwachung

Sicherheit für Auftraggeber

IKT sucht Hohl- und Fehlstellen

IKT sucht Hohl- und Fehlstellen

Das IKT kann Sie bei der Auswahl geeigneten Sanierungsverfahren unterstützen, zum Beispiel durch die Prüfung von Musterbaustellen. Während der Bauausführung sichert unsere Baustellenbegleitung die Einbauqualität.

Jeder sanierte Schacht muss geprüft werden. Bei sehr großen Vorhaben reicht schon eine systematische Stichproben-Prüfung.
In allen Fällen sichern die Prüfungen dem Auftraggeber

  • höhere Qualität durch höherwertiges Sanierungsergebnis.
  • Investitionssicherheit durch Vermeiden und frühzeitiges Aufdecken von Schäden (Gewährleistung).
  • langfristige Kostenreduzierung durch Erfahrungswissen für zukünftige Sanierungsmaßnahmen.

Bildkatalog Schäden Abwasserschächte

Schadensbild sanierter Abwasserschacht

Schadensbild sanierter Abwasserschacht

Beton- und Mauerwerksschächte weisen besonders häufig folgende Schadensbilder auf:

  • Rohreinbindung einragend / undicht / nicht fachgerecht ausgeführt
  • Gerinne und Bankette schadhaft / undicht
  • Steighilfen korrodiert / schadhaft
  • Schachtwandungen / Schachtringverbindungen undicht
  • Setzung des Schachts / Setzungen im Bereich um den Schacht

Der IKT-Zustandsbildkatalog Schacht mit 50 typischen Schadensbildern hilft bei der Zustandserfassung.
IKT-Zustandsbildkatalog Schacht

Forschungsergebnisse

  • Sanierung von Abwasserschächten
    Untersuchung von Materialien und Systemen zur Abdichtung und Beschichtung
    Langfassung (277 Seiten)
    Kurzfassung (46 Seiten)
  • Beschichtungsverfahren zur Sanierung von Abwasserschächten
    Studie zu Qualitätseinflüssen und Einsatzgrenzen anhand von Praxis- und Laboruntersuchungen
    Langfassung (253 Seiten)
    Kurzfassung (66 Seiten)

 

Ansprechpartner

IKT ist vom DIBt anerkannte Prüfstelle für Bauprodukte

IKT ist vom DIBt anerkannte Prüfstelle für Bauprodukte

  • Dipl.-Ing. Dieter Homann
    Leiter Prüfstelle für Bauprodukte
    Telefon: 0209 17806-24
    E-Mail: homann@ikt.de
  • Dipl.-Ing. Markus Gillar
    Telefon: 0209 17806-46
    E-Mail: gillar@ikt.de

 

 

image_print

Teilen und Weiterempfehlen

Wenn Sie einen oder mehrere dieser Schalter durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Kontakt:
IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
neutral, unabhängig, gemeinnützig

Telefon +49 (0) 209 17806-0
E-Mail: info@ikt.de

www.ikt.de
www.facebook.com/IKTonline
www.youtube.com/IKTonline

 

Keine Kommentare

Kommentar abgeben