IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Spritzen, spachteln, dübeln: Jetzt werden Schächte saniert

Beitrag vom 13. Januar 2015
0 Kommentare

Blick von oben in Schacht, Sanierer mit Spritzpistole beschichtet Schachtwand

Schacht für Schacht: Die Sanierungsarbeiten sind in vollem Gange.

Beim IKT-Warentest „Schachtsanierung“ geht es gerade Schlag auf Schlag: Neun von 15 Schächten im Großversuchsstand sind inzwischen saniert. Fast täglich kommen weitere hinzu. Die Sanierer geben sich die Klinke in die Hand.

Die teilnehmenden Verfahren decken die komplette Bandbreite der Sanierungsverfahren ab – von der Beschichtung über Auskleidungen bis hin zu Innenschacht-Systemen. Es wird gespritzt, gespachtelt, gedübelt und noch vieles mehr.

Sanierungsverfahren unter Druck setzen

Wenn alle Schächte saniert sind, wird der Großversuchsstand geflutet und die Schächte unter Außenwasserdruck gesetzt. Dann zählt´s. Welche Schächte halten dicht? In welchen wird es nass? Halten die Renovierungen auf der Schachtwand?

Sanierer und IKT-Wissenschaftler stehen um Schacht, Beschichtungsgerät wird abgelassen

Große Bandbreite: Die Schächte werden mit verschiedenen Verfahren saniert.

Die Schächte wurden gezielt mit Schäden versehen. Jeder Verfahrensanbieter startet unter den gleichen Bedingungen. Mit den Ergebnissen des Warentests wird Ende Dezember 2015 gerechnet.

mehr zu den IKT-Warentests

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Markus Gillar
Telefon: 0209 17806-46
E-Mail: gillar@ikt.de

 

Bilder Warentest „Schachtsanierung“

 

image_print

Teilen und Weiterempfehlen

Wenn Sie einen oder mehrere dieser Schalter durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Kontakt:
IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
neutral, unabhängig, gemeinnützig

Telefon +49 (0) 209 17806-0
E-Mail: info@ikt.de

www.ikt.de
www.facebook.com/IKTonline
www.youtube.com/IKTonline

 

Keine Kommentare

Kommentar abgeben