IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

IKT-Warentest „Geruchsfilter“

Beitrag vom 28. Mai 2010
0 Kommentare

Was hilft gegen üble Gerüche aus dem Kanal?

Was hilft gegen üble Gerüche aus dem Kanal?

Speziell in den Sommermonaten führen Geruchsemissionen aus der Kanalisation zu Geruchsbelästigungen und somit vermehrt zu Beschwerden aus der Bevölkerung. Die Kanalnetzbetreiber sind in der Regel dazu angehalten, in diesem Fall Abhilfe zu schaffen. Geruchsfilter, die in den Abwasserschacht eingesetzt werden, finden vermehrt Anwendung. Darüber hinaus kommen weitere Produkte zum Einsatz, die im Abwasserschacht spezielle Wirkstoffe freisetzen. Ziel dieses Warentests war es, gemeinsam mit den beteiligten Kanalnetzbetreibern die am Markt angebotenen Geruchsfilter für Abwasserschächte hinsichtlich Durchströmbarkeit, Reinigungsleistung und Handhabbarkeit zu prüfen und deren Qualität vergleichend gegenüberzustellen. Darüber hinaus wurden auch Produkte untersucht, die zur Geruchsbekämpfung spezielle Wirkstoffe in die Abluft der Abwasserschächte abgeben.

Titel des Warentests

IKT-Warentest „Geruchsfilter“ – mit ergänzender Untersuchung weiterer Produkte zum Einsatz in Abwasserschächten bei Geruchsbelästigung

Downloads

Ergebnistabelle
Testbericht (127 Seiten)
Kurzbericht (31 Seiten)

Träger des Warentests

  • Landeshauptstadt Kiel – Stadtentwässerung
  • Stadt Ahaus
  • Stadt Frankfurt am Main
  • Stadtentwässerung Hamm (Lippeverband)
  • Stadtentwässerung Hann. Münden
  • Stadtentwässerung Ludwigshafen
  • Stadtentwässerungsbetriebe Köln AöR
  • Stadtentwässerungsbetrieb Landeshauptstadt Düsseldorf
  • Städtische Werke Magdeburg
  • Technische Betriebe Leverkusen
  • Technische Werke Burscheid AöR

Beteiligte am Warentest

  • Universität der Bundeswehr München, Institut für Wasserwesen
  • Universität Stuttgart, Institut für Siedlungswasserbau, Wassergüte- und Abfallwirtschaft (ISWA)
  • Universität Kassel, Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft im Institut für Wasser, Abfall, Umwelt (IWAU)

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Thomas Brüggemann
Telefon: 0209 17806-18
E-Mail: brueggemann@ikt.de

image_print

Teilen und Weiterempfehlen

Wenn Sie einen oder mehrere dieser Schalter durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Kontakt:
IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
neutral, unabhängig, gemeinnützig

Telefon +49 (0) 209 17806-0
E-Mail: info@ikt.de

www.ikt.de
www.facebook.com/IKTonline
www.youtube.com/IKTonline

 

Keine Kommentare

Kommentar abgeben