IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Vergleich innovativer Inspektions­systeme für die Grund­stücks­entwässerung

Beitrag vom 10. Januar 2014
0 Kommentare

Kanalkamera im Einsatz

Kanalkamera im Einsatz

Im Rahmen dieses Forschungsvorhabens wird ein Prüfprogramm entwickelt, mit dem die heute verfügbaren Inspektionssysteme für die Grundstücksentwässerung vergleichend getestet und bewertet werden können. In Zusammenarbeit mit der Firma Meyer-Entsorgung und der Stadt Osnabrück werden in Piloteinsätzen Praxiserfahrungen gesammelt. Darüber hinaus werden am Beispiel der Stadt Osnabrück allgemeine Handlungsempfehlungen erstellt, die gleichermaßen Bürger wie Netzbetreiber im Vorfeld der eigentlichen Inspektion unterstützen. Das Projekt wird von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert.

Projekttitel

„Vergleichende Untersuchung von innovativen Inspektionssystemen für Grundstücksentwässerungsnetze und Handlungsempfehlungen zur Vorbereitung der Inspektion (Phase I: Zustandserfassung, Prüfprogramm und Handlungsempfehlungen)“

Projektleitung

IKT ‑ Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Projektbeteiligte

  • August Meyer Entsorgung – Technische Dienstleistungen GmbH & Co. KG
  • Stadt Osnabrück

Auftraggeber

Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Christoph Bennerscheidt
Telefon: 0209 17806-25
E-Mail: bennerscheidt@ikt.de

image_print

Teilen und Weiterempfehlen

Wenn Sie einen oder mehrere dieser Schalter durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Kontakt:
IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
neutral, unabhängig, gemeinnützig

Telefon +49 (0) 209 17806-0
E-Mail: info@ikt.de

www.ikt.de
www.facebook.com/IKTonline
www.youtube.com/IKTonline

 

Keine Kommentare

Kommentar abgeben