IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Kick für die Karriere: IKT-Weiterbildung Programm 2019

Beitrag vom 10. Januar 2019
0 Kommentare

Gruppe von fünf Personen diskutieren über Lehrgangsthema

Lehrgänge, Seminare, Workshops: Die IKT-Weiterbildungsangebote sind abwechslungsreich und thematisch breit gefächert.

Mit beruflicher Weiterbildung immer up to date in Sachen Kanal und Abwasser: Das IKT bietet auch im Jahr 2019 wieder ein breit gefächertes Programm zu Themen der Unterirdischen Infrastruktur an. Die IKT-Lehrgänge zu Schachtsanierung, Starkregenvorsorge, Kanalbetrieb, Kanalsanierung, Drosselkalibrierung, Grundstücksentwässerung und Kanalreinigung – auf Wunsch mit Zertifikat – bilden das Grundgerüst der IKT-Weiterbildung. Die vielen weiteren Seminare, Crashkurse, Workshops und Trainings vermitteln das nötige Spezialwissen.

zum Programm 2019 der IKT-Weiterbildung

Wikipedia sagt nüchtern: „Berufliche Weiterbildung ist jeder Bildungsvorgang, der eine vorhandene berufliche Vorbildung vertieft oder erweitert. Sie findet in der Form von organisiertem Lernen statt. […] Sie ist Teil des privat zugänglichen deutschen Bildungskanons.“ (Quelle) Wir sagen: Stellen Sie sich neuen beruflichen Herausforderungen oder geben Sie Ihrer Karriere einen Kick mit einer beruflichen Weiterbildung beim IKT! Denn in Zeiten des Fachkräftemangels sind qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Arbeitgeber wichtiger denn je.

IKT-Lehrgang Starkregenvorsorge

Bach mit Hochwasser überflutet Grundstück

Starkregen bleibt starkes Thema in der Weiterbildung: Wie schützen wir unser Städte vor den Wassermassen?

In den IKT-Lehrgängen steigen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ganz tief ins jeweilige Thema ein. Zurzeit hochaktuell: kommunale Starkregenvorsorge. Denn die Gefahr von lokalen Starkregenereignissen rückt immer stärker ins Bewusstsein, und die Bürger erwarten von ihren Kommunen, dass sie aktiv werden und etwas für den Schutz von Menschen und Werten tun. Beim IKT-Lehrgang „Beratung und Management Starkregenvorsorge“ wird an fünf intensiven Präsenztagen alles vermittelt, was jemand wissen muss, der in seiner Gemeinde in Sachen Starkregenvorsorge den Hut aufhat. Auf Wunsch mit Prüfung zu „IKT-Zertifizierten Berater/-innen Starkregenvorsorge“.
Kurs 1: 25. Februar ‑ 1. März 2019 in Gelsenkirchen
Kurs 2: 18.-22. November 2019 in Gelsenkirchen

Weitere IKT-Lehrgänge

Verschließen einer Fuge

IKT-Zertifizierte Schachtsanierungsberater überblicken und managen den gesamten Sanierungsprozess.

Lehrgang „Schachtsanierungsberater/-in“
29. Januar ‑ 1. Februar 2019 in Gelsenkirchen
Lehrgang „Kanalbetriebsmanagement“
Kurs 1 ab 18. März 2019 in Gelsenkirchen
Kurs 2 ab 23. September 2019 in Gelsenkirchen

Lehrgang „Kanalsanierungsmanagment“
Kurs 1 ab 6. Mai 2019 in Gelsenkirchen
Kurs 2 ab 4. November 2019 in Gelsenkirchen

Lehrgang „Intensivtraining Baukommunikation”
Kurs 1: 6.-10. Mai 2019 in Gelsenkirchen
Kurs 2: 4.-8. November 2019 in Gelsenkirchen

Lehrgang „Zertifizierte Sachkunde für die Kalibrierung von Drosseleinrichtungen“
8.-11. Juli 2019 in Gelsenkirchen
Lehrgang „IKT-Zertifizierter Berater Grundstücksentwässerung“
12.-20. September 2019 in Gelsenkirchen
Lehrgang „Reinigung von abwassertechnischen Anlagen“
Modularer Lehrgang

Seminare: Arbeitssicherheit, Bodenmanagement, Grundstücksentwässerung…

Mann steigt in Abwasserschacht ein

Sicherheit geht vor: Sicherheitstechnische Unterweiseung nach DGUV 103-003 im IKT

Die IKT-Seminare konzentrieren sich in der Regel auf eingegrenzte Spezial-Themen. So checken wir beim Seminar „Sicherheitstechnische Unterweisung gemäß DGUV Regel 103-003“ Ihre Sicherheit, damit Sie bei Arbeiten in und an Kanälen und Schächten immer auf der sicheren Seite sind. Das Seminar liefert eine Übersicht über alle relevanten und besonderen Schutzmaßnahmen und festigt das Wissen mit praktischen Rettungsübungen – inklusive Einstieg in einen Schacht. Persönliche Schutzausrüstung mitbringen!
20.-21. März 2019 in Gelsenkirchen
18.-19. September 2019 in Gelsenkirchen

Das IKT-Seminar „Bodenmanagement im Leitungsbau“ am 22. März 2019 vermittelt alles Wissenswerte rund um die neue Ersatzbaustoffverordnung.

Und beim Seminar „Dichtes Bauwerk“ geht es darum, Wasser von Grundstücken schadlos abzuleiten. Es findet in 2019 zweimal statt: am 1. und 2. April sowie am 25. und 26. November jeweils in Gelsenkirchen.

Das sind nur drei Beispiele für IKT-Seminare. Das ganze Programm finden Sie auf der Seite der IKT-Weiterbildung.

Workshops, Trainings, Crashkurse

Teilnehmer am Kanal, mit Schachtzoomkamera

Workshop „Bedarfsorientierte Kanalreinigung“: Mitarbeiter von Gelsenkanal präsentieren den Teilnehmern Werkzeuge zur Kontrolle von Ablagerungen.

Einen eher praktischen Ansatz der Wissensvermittlung verfolgt das IKT mit seinen Workshops und Trainings. Hier erarbeiten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Inhalte an konkreten Beispielen wie im Workshop „Bedarfsorientierte Kanalreinigung – Spülplan richtig aufstellen!“ oder arbeiten an sich selbst wie beim „Training für die Bürgerberatung – authentisch kommunizieren und präsentieren“. Die Crashkurse verschaffen einen schnellen Überblick über ein Thema mit Einwürfen von Detailwissen. Zum Beispiel diese hier:

IKT-Congresse

Publikum beim KanalReinigungsCongress

Der KRC eröffnet im Mai die IKT-Congress-Saison 2019.

Das IKT veranstaltet regelmäßig Tagungen zu zentralen Themen, die die Branche umtreiben. Wir finden: Aller guten Kongresse sind vier – pro Jahr. In 2019 sind es:

InStitut oder InHouse?

Die meisten IKT-Veranstaltungen werden im Institut in Gelsenkirchen durchgeführt. Einige Seminare und Workshops bietet das IKT aber auch an anderen Orten an, zum Beispiel in Berlin, Würzburg, Wolfsburg oder Eppingen bei Heilbronn. Und natürlich bieten wir nach Absprache auch nahezu alle Veranstaltungen als InHouse-Schulung bei Ihnen im Betrieb an. Sprechen Sie uns an! Wir machen vieles möglich.
mehr Informationen zu unseren InHouse-Schulungen

Zertifikate, die was zählen

Frau überreicht Zertifikat

IKT-Zertifikate sind hart erarbeitet – entsprechend anerkannt sind sie in der Branche.

Das IKT als neutrales, unabhängiges Forschungsinstitut mit fast 25 Jahren Erfahrung in Forschung und Prüfung genießt das Vertrauen der kommunalen Netzbetreiber. Über die Jahre, ach, Jahrzehnte hat sich viel Wissen und Know-how im eigenen Haus angesammelt. Können wir ein Thema nicht selbst abdecken, greifen wir auf unser großes Referenten-Netzwerk in der Branche zurück. Wir nehmen die Sache ernst. Entsprechend anerkannt sind die vom IKT ausgestellten Zertifikate.

So geht berufliche Weiterbildung heute in unseren Augen. Wenn das Bildungsvorgänge sind, organisiertes Lernen, Bildungskanon, dann sind wir uns ja mit Wikipedia einig.

Gesamtprogramm IKT-Weiterbildung 2019

Ansprechpartnerin

Sonja Kaltenborn, B. Eng.
Weiterbildungsmanagement
Telefon: 0209 17806-15
E-Mail: kaltenborn@ikt.de

 

image_print

Teilen und Weiterempfehlen

Wenn Sie einen oder mehrere dieser Schalter durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Kontakt:
IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
neutral, unabhängig, gemeinnützig

Telefon +49 (0) 209 17806-0
E-Mail: info@ikt.de

www.ikt.de
www.facebook.com/IKTonline
www.youtube.com/IKTonline

 

Keine Kommentare

Kommentar abgeben