IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Pioniere: Die ersten IKT-Zertifizierten Kanalbetriebsmanager der Welt

Beitrag vom 29. Juni 2015
0 Kommentare
kanalbetriebsmanager-praesenzwoche2-gruppenbild-1024

Herzlichen Glückwunsch! Die Teilnehmer des ersten Kanal­betriebs­manager-Lehrgangs haben ihre Prüfung bestanden. Sie sind jetzt die ersten zwölf IKT-Zerti­fi­zier­ten Kanal­betriebs­manager der Welt. Ein bisschen Mut gehört immer dazu, unter den Pionieren zu sein: am aller­ersten Lehrgang „IKT-Zerti­fi­zier­ter Kanal­betriebs­manager“ teilzunehmen, sich als erste der Prüfung zu unterziehen. Aber dieser Mut wird belohnt, denn umso größer war die Freude über das Zerti­fikat, das alle Teil­nehmer nach der Prüfung erhielten.


Dicht und dauerhaft: Hausanschlussliner nach Regelwerk

Beitrag vom 25. Juni 2015
0 Kommentare
Teilnehmer bei Praxisvorführung

Damit niemand mehr auf dem Schlauch steht: Die Renovierung von Abwasser-Haus­anschluss­leitungen mittels Schlauchliner ist erstmals in einem Regelwerk verankert. Der IKT-Lehrgang „DIN SPEC 19748 für Haus­anschluss­liner“ vermittelte die Inhalte der Vorschrift in Theorie und Praxis. 20 Teilnehmer aus Stadt­entwässerungs­betrieben, Ingenieur­büros und ausführenden Unter­nehmen informierten sich über die neuen technischen Vorgaben.


Was tun mit den verbotenen Dränagen? – IKT-Seminar in Reutlingen

Beitrag vom 24. Juni 2015
0 Kommentare
Vortrag mit Präsentation

Dränagen sind so eine Sache. Eigentlich sind sie ja verboten. Doch denken viele: Lieber man hat eine, als dass der Keller voll läuft. Also liegen sie auf vielen Grundstücken vergraben und werden im Zuge der Sanierung der öffentlichen Kanalisation zunehmend zum Problem. Ein IKT-Seminar in Reutlingen klärte, wie der Umgang mit Dränagen auf privaten Grundstücken in Baden-Württemberg geregelt ist.


Mehr als nur Dichtheit:
Tag der Grundstücksentwässerung 2015

Beitrag vom 23. Juni 2015
0 Kommentare
tag-der-grundstuecksentwaesserung-2015-eulenburg-waniek-320

Das Thema Grundstücksentwässerung ist heute so aktuell wie nie. Nicht nur, dass Ende 2015 in Nordrhein-Westfalen die ersten Fristen für die Zustands- und Funktions­kontrolle auslaufen. Bei dem Thema geht es um mehr als nur Dichtheit. Das legte Prof. Dr. Bert Bosseler, Wissenschaftlicher Leiter des IKT, in seinem Eröffnungs­vortrag dar: Rückstau, Dränagen und Geruch sind Themen, die mit angegangen werden sollten.


6. Deutscher Tag der Grundstücksentwässerung:
Download der Vorträge

Beitrag vom 23. Juni 2015
0 Kommentare
Bert Bosseler während seines Vortrags

Am 16. Juni 2015 fand in Köln der 6. Deutsche Tag der Grundstücksentwässerung statt. Die beiden Veranstalter Technische Akademie Hannover und IKT freuten sich über das große Interesse seitens der Teilnehmer und das abwechslungsreiche Vortragsprogramm mit hochkarätigen Referenten. Die Vorträge der Veranstaltung stehen hier zum kostenlosen Download bereit.


Einblick, Durchblick, Überblick:
3. Deutscher Tag der Kanalreinigung 2015

Beitrag vom 22. Juni 2015
0 Kommentare
tag-der-kanalreinigung-2015-praxisvorfuehrung-reinigung-grossprofil-usbduesen-320

Der Kanalbetrieb befindet sich zurzeit mitten in einem großen Umbruch. Immer mehr Abwasserbetriebe stellen auf Bedarfsorientierte Kanalreinigung um. Dabei tauchen ständig neue Fragen und Unsicherheiten auf. Der 3. Deutsche Tag der Kanalreinigung im IKT in Gelsenkirchen bot hier Orientierung mit viel technischem und organisatorischem Know-how und einem abwechslungsreichen Programm.