IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Interview: Regenwasser dezentral behandeln – lokalen Wasserhaushalt stärken

Beitrag vom 05. Dezember 2016
0 Kommentare
Straßeneinlauf

Regenwasser von befestigten Flächen sammeln und im Kanal zur zentralen Reinigung transportieren – State of the Art ist das heute nicht mehr. Doch Flächen abkoppeln, Niederschlagswasser dezentral reinigen und vor Ort versickern oder einleiten ist eine komplexe Angelegenheit, bei der es viel zu bedenken und zu beachten gilt.


DEC 2017: Jetzt das Thema Druckentwässerung anpacken!

Beitrag vom 02. Dezember 2016
0 Kommentare
Moderator Kamarianakis und Publikum

Abwasserdruckleitungen? Da war doch was… Fast jede Kommune hat sie irgendwo in ihrem Kanalisationsnetz. Und eigentlich unterliegen sie genau wie Freispiegelleitungen den rechtlichen Bestimmungen zur Inspektion und Zustandserfassung. Doch so richtig gerne kümmert man sich nicht um sie. Sie machen es einem aber auch nicht leicht.


Private Abwasserleitungen reparieren: Kleine Schäden schnell und günstig beheben

Beitrag vom 30. November 2016
0 Kommentare
grafik-sanierung-grundstuecksentwaesserung-reparatur-flutungsverfahren-320

Die Inspektionskamera zeigt vereinzelte Schäden an der privaten Abwasserleitung? Da muss nicht gleich alles aufgerissen und neu verlegt werden. Man kauft ja auch kein neues Fahrrad, nur weil ein Reifen platt ist. Auch einen Schlauchliner durch die ganze Leitung braucht es in einem solchen Fall nicht. Reparieren heißt hier das Stichwort. Wir stellen die gängigsten Verfahren vor und sagen, in welchen Fällen sie einsetzbar sind. Und wann nicht.


Klima und Demographie: Stadtentwässerung im Wandel

Beitrag vom 16. November 2016
0 Kommentare
Regen urbane sturzfluten niederschlagswasser starkregen stadt strasse ueberflutung 1024

Die Welt ist im Wandel. Die Menschen ziehen hierzulande weiterhin vom Land in die Städte, mit den bereits viel diskutierten Folgen für unsere Infrastrukturnetze. Und auch der Klimawandel ist wohl eine ernst zu nehmende Realität, deren Auswirkungen wie Starkregen, Dürre und Hitzewellen wir auch bei uns immer häufiger zu spüren bekommen. Doch gemeinsam kann man etwas tun.


Qualität im Fokus: IKT-Warentester knöpfen sich die Drosseln vor

Beitrag vom 16. November 2016
0 Kommentare
Drossel

Etwa ein Drittel der Drosseleinrichtungen an Regenbecken entsprechen nicht den technischen Anforderungen. Das zeigen Erfahrungen der IKT-Prüfstelle für Durchflussmessung. Grund genug, das Thema Drosseln erstmals in einem groß angelegten Warentest genau unter die Lupe zu nehmen.


Verkehrs-Staatssekretär Ferlemann fordert Bundeskompetenz für Abwasserinfrastruktur

Beitrag vom 11. November 2016
0 Kommentare
Enak Ferlemann während seines Vortrags beim WELT-Infrastrukturgipfel

Ein neues Bundesministerium für die Infrastruktur in ganz Deutschland muss her, fordert Enak Ferlemann (CDU), Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesverkehrsminister. Dieses Ministerium soll alle Kompetenzen für sämtliche Infrastrukturen haben, also inklusive der Wasser- und Abwasserleitungen. Nach der Bundestagswahl im Herbst 2017 soll es soweit sein…