IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

IKT-Warentest „Reparaturverfahren für Anschluss-Stutzen“

Beitrag vom 17. August 2004
0 Kommentare

Stutzen in Reihe: Veruchsaufbau im IKT-Großversuchsstand

Stutzen in Reihe: Veruchsaufbau im IKT-Großversuchsstand

Schäden an Anschluss-Stutzen im Hauptkanal sind weit verbreitet. Gängige Schäden sind einragende oder zurückliegende schadhafte Anschlussleitungen sowie Risse und Abplatzungen im Bereich der Anschluss-Stutzen. Im IKT-Warentest wurden Injektions- und Hutprofilverfahren zur Reparatur von Anschluss-Stutzen auf Herz und Nieren geprüft. Bewertungskriterien waren die vom IKT in Versuchsstrecken durchgeführten Systemprüfungen, die Qualitätssicherung der Verfahrensanbieter sowie Baustellen-Untersuchungen.

Titel des Warentests

IKT-Warentest „Reparaturverfahren für Anschlussstutzen“

Downloads

Ergebnistabelle „Injektionsverfahren bei Standardschaden“
Ergebnistabelle „Injektionsverfahren bei Extremschaden“
Ergebnistabelle „Hutprofilverfahren bei Standardschaden“
Ergebnistabelle „Hutprofilverfahren bei Extremschaden“
Testbericht (175 Seiten)
Testbericht „Janßen-Stutzensanierung mit Mörtel“ (26 Seiten)
Testbericht „Janßen-Stutzensanierung mit Harz“ (26 Seiten)
Testbericht „Strobel-Betonverfahren“ (34 Seiten)

Auftraggeber

  • Abwasserwerk Stadt Ahlen
  • Eigenbetrieb Abwasser Stadt Alsdorf
  • Stadt Beckum
  • Abwasserwerk Stadt Bergisch Gladbach
  • Stadt Braunschweig
  • Stadt Dinslaken
  • Stadt Dortmund
  • Stadtentwässerungsbetrieb Düsseldorf
  • Stadt Espelkamp
  • Stadtwerke Essen AG
  • Stadt Gladbeck
  • Hamburger Stadtentwässerung
  • Stadt Hamm
  • Stadt Hemer
  • Stadt Hilden
  • Stadt Iserlohn
  • Stadtentwässerung Kamen
  • Stadt Kempen
  • Stadt Monheim am Rhein
  • Stadt Neuss
  • Niederrheinische Versorgung und Verkehr AG (NVV)
  • Stadt Recklinghausen
  • Stadt Rietberg
  • Stadtwerke Troisdorf
  • Städtischer Abwasserbetrieb Tönisvorst
  • Entsorgungsbetriebe Warendorf

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. (FH) Serdar Ulutaş, MBA
Telefon: 0209 17806-32
E-Mail: ulutas@ikt.de

image_print

Teilen und Weiterempfehlen

Wenn Sie einen oder mehrere dieser Schalter durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Kontakt:
IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
neutral, unabhängig, gemeinnützig

Telefon +49 (0) 209 17806-0
E-Mail: info@ikt.de

www.ikt.de
www.facebook.com/IKTonline
www.youtube.com/IKTonline

 

Keine Kommentare

Kommentar abgeben