IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Schlauchliner-Prüfung: Bei der Qualität auf Nummer sicher gehen

Beitrag vom 07. Mai 2020
0 Kommentare

Wasser-Dichtheitsprüfung einer Schlauchliner-Probe im IKT-Labor

Wasser-Dichtheitsprüfung einer Schlauchliner-Probe im IKT-Labor

Abwasserleitungen mit Schlauchlinern sanieren – das ist in der Regel kostengünstig und dauerhaft. Deshalb ist die Schlauchlinersanierung auch so beliebt. Doch die Qualitätssicherung ist bei dieser Methode besonders wichtig, denn der Liner entsteht erst vor Ort unter schwer kontrollierbaren Bedingungen. Viele Faktoren beeinflussen die Qualität des Sanierungsergebnisses. Umso wichtiger ist die Überprüfung der Qualität jeder Liner-Sanierung im Labor. Also: Probe nehmen und ab damit zur IKT-Prüfstelle für Schlauchliner! Und wenn später bei der Gewährleistungsabnahme Schäden festgestellt werden, ermittelt die IKT-Prüfstelle gerne auch den Ist-Zustand.

Stabil und dicht?

Im Labor der IKT-Prüfstelle werden die Liner-Proben dann in die Mangel genommen. Drei-Punkt-Biegeversuche (Elastizitätsmodul und Biegefestigkeit), Wanddickenmessung und Prüfung der Wasserdichtheit gehören zum Standardprogramm. Die mittels DSC-Analyse ermittelte Glasübergangstemperatur lässt Rückschlüsse auf den Grad der Aushärtung zu. Diese Prüfung empfiehlt sich dann, wenn keine große Probe für die mechanischen Prüfungen entnommen werden kann. Für die DSC-Analyse braucht die Probe nur 5-Centstück-groß sein.

IKT-Prüfstelle: Akkreditiert und DIBt-anerkannt

Die IKT-Prüfstelle ist vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) anerkannte Überwachungsstelle für Schlauchliner und Kurzliner. Sie ist akkreditiert nach DIN EN ISO/IEC 17025 für ausgewählte mechanisch-technologische Prüfungen an polymeren Komponenten von Rohr- und Schlauchlinersystemen sowie GFK-Laminatausschnitten (DAkkS: D-PL-18196-01-00). Die Prüfstelle des IKT erfüllt damit die Anforderungen an die Durchführung von Materialprüfungen gemäß ZTV-Materialprüfung, DWA-M 144-3 und DWA-A 143-3.

Erweitertes Prüfprogramm

Drei-Punkt-Biegeversuch an einer Schlauchlinerprobe

Drei-Punkt-Biegeversuch an einer Schlauchlinerprobe

Wer es noch genauer wissen will, der kann die IKT-Prüfstelle mit weiteren Prüfungen beauftragen, zum Beispiel:

  • Scheiteldruckversuch zur Ermittlung der Anfangs-Ringsteifigkeit
  • 24-Stunden-Kriechneigung zur Messung der Verformung über die Zeit
  • Bestimmung des Reststyrolgehalts für eine Aussage über die Durchhärtung des Liners
  • Spektralanalyse um die eingesetzte Harzqualität mit der angebotenen zu vergleichen
  • Ermittlung des spezifischen Gewichts um zu sehen, ob das Gewebe ausreichend mit Harz imprägniert wurde

Übrigens lassen nicht nur Auftraggeber die eingebauten Liner prüfen. Auch immer mehr ausführende Unternehmen schicken Proben ein. Qualitätssicherung auf beiden Seiten.

Messung der Wanddicke einer Liner-Probe mit einer Präzisionsschieblehre

Messung der Wanddicke einer Liner-Probe mit einer Präzisionsschieblehre

mehr über die Arbeit der IKT-Prüfstelle für Schlauchliner

Angebotsanfrage Schlauchliner-Prüfung
Probenbegleitschein Schlauchliner

LinerReport

Jedes Jahr berichtet die neutrale und unabhängige IKT-Prüfstelle über die Ergebnisse ihrer Schlauchliner-Prüfungen im IKT-LinerReport. Ziel ist es, den Auftraggebern von Sanierungsmaßnahmen eine Übersicht der tatsächlich am Markt erzielten Ausführungsqualitäten zu verschaffen.
mehr über den jährlichen IKT-LinerReport

Ansprechpartner

Chemie-Ingenieurin
Barbara Grunewald, M.Sc.

Telefon: 0209 17806-40
E-Mail: grunewald@ikt.de

 

image_print

Teilen und Weiterempfehlen

Wenn Sie einen oder mehrere dieser Schalter durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn oder Google eventuell ins Ausland übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Kontakt:
IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
neutral, unabhängig, gemeinnützig

Telefon +49 (0) 209 17806-0
E-Mail: info@ikt.de

www.ikt.de
www.facebook.com/IKTonline
www.youtube.com/IKTonline

 

Keine Kommentare

Kommentar abgeben