IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Register aktueller IKT-Prüfsiegel

Siegel "IKT-Geprüft"

Hier Prüfsiegel-Register ansehen!

Neutral geprüft: Das IKT ‑ Institut für Unterirdische Infrastruktur führt regelmäßig Warentests und Produkt-Prüfungen durch.

Erfolgreiche Produkte erhalten ein Siegel, das ihre Leistung dokumentiert.

Siegel „IKT-Warentest“

In den vergleichenden IKT-Warentests werden Produkte und Verfahren auf Herz und Nieren geprüft. Jeder Warentest wird von einer Gruppe von Netzbetreibern getragen und finanziert. Diese entscheidet über Testinhalte und Testverfahren sowie die Bewertungskriterien. So ist sichergestellt, dass die Tests praxisnah und unabhängig von Firmeninteressen verlaufen.

Bewertungsskala: SEHR GUT bis UNGENÜGEND.

 

Siegel „IKT-Geprüft“

Siegel "IKT-Geprüft"

Das Siegel IKT-Geprüft wird für Produkte vergeben, deren Eigenschaften deutlich über die üblichen Standards und Zulassungsnormen hinausgehen. Die Prüfkriterien werden in Abstimmung mit den kommunalen Mitgliedern des IKT festgelegt. So wird gewährleistet, dass die Tests den tatsächlichen Anforderungen der Praxis genügen.

Bewertungsskala: BESTANDEN oder NICHT BESTANDEN.

 

Zu jeder Prüfung erstellt das IKT einen ausführlichen, wissenschaftlichen Bericht, kostenlos zu finden im Download-Bereich.

 

Vergabe-Grundsätze der IKT-Siegel

Das IKT führt unabhängige und neutrale Warentests und Produkt-Prüfungen durch. Die Ergebnisse machen den Markt für Käufer und Verbraucher übersichtlicher. Das IKT vergibt dafür Siegel, die die Herstellerfirmen für ihre Öffentlichkeitsarbeit nutzen dürfen.

In Nutzungsverträgen verpflichtet sich die Firmen dazu, die folgenden Grundsätze einzuhalten:

  1. Die Verwendung von IKT-Ergebnissen in der Werbung durch den Hersteller darf bei den Kunden keine falschen Vorstellungen über die vorgenommene Beurteilung der Produkte oder Leistungen entstehen lassen.
  2. Die Ergebnisse dürfen nicht mit Produkten oder Leistungen in Zusammenhang gebracht werden, für die sie nicht gelten. Sie dürfen nicht durch neuere Ergebnisse oder durch eine erhebliche Veränderung der Marktverhältnisse überholt sein.
  3. Die Angaben über die Ergebnisse müssen leicht und eindeutig nachprüfbar sein. Dazu gehört, dass in der Werbung Monat und Jahr der Prüfung angegeben werden.
  4. Der Rang des verwendeten Prüfurteils muss insbesondere dann erkennbar gemacht werden, wenn bessere Prüfurteile für andere Produkte oder Leistungen vergeben worden sind.

Verstoßen die Firmen gegen diese Vertragsregeln, so wird ihnen das Siegel umgehend entzogen und sie müssen eine Konventionalstrafe in fünfstelliger Höhe zahlen.

IKT-Geprüft-Siegel

IKT-geprüft: Siegel für Eigenschaften über dem Standard

IKT-geprüft: Siegel für Eigenschaften über dem Standard

Das Siegel „IKT-Geprüft“ wird für besondere Produkt- oder Verfahrenseigenschaften vergeben, die einzeln oder in Kombination über übliche Standards hinausgehen und durch die unabhängige und neutrale IKT-Prüfstelle dokumentiert wurden.

Nach Möglichkeit wird das Prüfprogramm hierzu auch mit den späteren Anwendern und Kunden abgestimmt. Im Prüfsiegel wird vor allem die geprüfte Eigenschaft aufgeführt bzw. auf einen Bericht oder die IKT-Homepage verwiesen.

Das IKT ist nicht bereits durch die Auftragserteilung verpflichtet, ein solches Prüfsiegel zu vergeben. Stattdessen wird nach Abschluss der Untersuchungen überprüft, ob die o.a. Kriterien für das Produkt und/oder die Verfahrenstechnik unter bestimmten Einsatzbedingungen erfüllt sind.

Nur in diesem Fall wird das Prüfsiegel vom IKT vergeben.

IKT-Warentest-Siegel

Ziel der IKT-Warentests ist es, zuverlässige und unabhängige Informationen über Eigenschaften von marktgängigen Produkten und Verfahren zu liefern. Angaben in Verfahrensbeschreibungen und Werbeinformationen der Anbieter über die vermeintliche Qualitäten ihrer Produkte werden durch den IKT-Warentest einer unabhängigen und neutralen Prüfung unterzogen.

Zentraler Aspekt ist die Eignung von Produkten unter langfristigen Betriebsbedingungen. Die Prüfung der Übereinstimmung mit dem technischen Regel- und Normenwerk steht daher nicht im Vordergrund, sondern es werden vor allem während des Betriebs auftretende Beanspruchungen wie zum Beispiel…

  • Grundwasser,
  • Verkehrsbelastungen und
  • Kanalreinigung

untersucht, denen die Produkte in der Praxis jahrzehntelang ausgesetzt sind.

Am Ende eines jeden IKT-Warentests steht eine unabhängige, praxisrelevante und fachlich begründete Bewertung der untersuchten Produkte.

Die Stärken und Schwächen der Produkte sowie die Einsatzmöglichkeiten und -grenzen werden in einem übersichtlichen Bewertungsschema sowie mit dem IKT-Warentest-Siegel dargestellt.

Die getesteten Produkte erhalten eine Note, die von SEHR GUT bis UNGENÜGEND reicht.

Hier Prüfsiegel-Register ansehen!

 

 

Kontakt:
IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
neutral, unabhängig, gemeinnützig

Telefon +49 (0) 209 17806-0
E-Mail: info@ikt.de

www.ikt.de
www.facebook.com/IKTonline
www.youtube.com/IKTonline