IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Guter Grund für gute Untergrundvorbereitung: Verbundverhalten von Schachtbeschichtungen und Kurzlinern

Beitrag vom 16. April 2019
0 Kommentare
Portrait Mann mit Brille

Zahlreiche Sanierungsverfahren fordern einen Verbund zwischen dem Untergrund des Altkanals beziehungsweise des Altschachts und dem eingesetzten Sanierungswerkstoff. Beispiele sind die Beschichtung von Schächten mit Mörtel- oder Kunststoffsystemen und die Verklebung von Kurzlinern im Altkanal. Welche Rolle spielen Verbund und Untergrundvorbereitung bei diesen Sanierungsmaßnahmen? Worauf ist zu achten? Welche Versagensmechanismen sind zu erwarten? Wie wirken Alt- und Neusubstanz zusammen? Von Prof. Dr.-Ing. habil. Bert Bosseler


Kick-off: IKT-Warentest „Druckleitungssanierung“ startet

Beitrag vom 10. April 2019
0 Kommentare
Baustelle mit Baugrube, Sanierung einer Druckleitung mit Liner

Das IKT und die Stadt Bottrop laden ein zum Kick-off des neuen IKT-Warentests „Sanierungs­verfahren für Abwasser­druck­leitungen“ am 30. April 2019 in Gelsenkirchen. Eingeladen sind neben den Abwasser­netz­betrei­bern, die ihre Teilnahme bereits zugesagt haben, auch alle anderen inter­essierten Netz­betreiber. Eine Beteiligung ist noch möglich. Hoher Sanierungsbedarf Die früher für Abwasserdruckleitungen verwendeten Rohrmaterialien sind anfällig und die Leitungen sind alt. Diese Kombination verspricht jede Menge Sanierungsbedarf. Die Randbedingungen für den Einsatz grabenloser…


StarkRegenCongress 2019: Konzepte für die Starkregenvorsorge

Beitrag vom 10. April 2019
0 Kommentare

Starkregen – eine der großen Herausforderungen für Kommunen. Es kann ohne große Vorwarnung überall passieren. Die Schäden können enorm sein. Besser man ist vorbereitet. Beim StarkRegenCongress – SRC 2019 am 11. und 12. September 2019 versammelt das IKT wieder Experten aus Kommunen, Ingenieurbüros und Unternehmen in Gelsenkirchen.


IKT-Warentest „Flüssigböden“: Lenkungskreis läutet entscheidende Phase ein

Beitrag vom 09. April 2019
0 Kommentare
Bauarbeiter beobachtet Verfüllung eines Rohrgrabens mit Flüssigboden

WAS wird WIE getestet, um WAS herauszufinden? Das entscheidet bei allen IKT-Warentests der kommunale Lenkungskreis. Jetzt traf sich der Lenkungskreis des aktuellen IKT-Warentests „Flüssigböden“, um zu beschließen, wie es mit den großmaßstäblichen Labor­unter­suchungen weitergeht. Das IKT untersucht und vergleicht dabei das Verhalten des Materials von fünf verschiedenen Anbietern unter identischen und reproduzierbaren Bedingungen.


Workshop: Kommunen setzen auf Elektromobilität – so gelingt’s!

Beitrag vom 03. April 2019
0 Kommentare

Viel Stadtverkehr, oft kurze Wege, eigene Gelände mit Platz für Ladesäulen, Ökostrom von den eigenen Stadtwerken – für kommunale Betriebe ist Elektromobilität besonders attraktiv. Förderprogramme von Bund und Ländern erleichtern den Einstieg zusätzlich. Welche Chancen ergeben sich hier für Stadtbetriebe? Und an welchen Punkten muss man aufpassen? Der IKT-Workshop „Elektromobilität für kommunale Betriebe“ klärt diese und viele weitere Fragen.


Gesucht: Projektleiter/-in für IKT-Prüfstelle

Beitrag vom 22. März 2019
0 Kommentare
Frau in weißem Kittel mit Klemmbrett in einem Prüflabor

Für die Prüfstelle für Bauprodukte sucht das IKT ab sofort einen Projektleiter oder eine Projektleiterin für die selbständige Bearbeitung von Prüfaufträgen sowie die Werkstoffprüfung an Kunststoffbauteilen für die Kanalsanierung. Der neue Projektleiter oder die neue Projektleiterin wird nach einer Einarbeitung im Kunststoff-Prüflabor des IKT für die selbständige Abwicklung von Prüfaufträgen verantwortlich sein.