IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

IKT-Warentest „Flüssigböden“: Lenkungskreis läutet entscheidende Phase ein

Beitrag vom 09. April 2019
0 Kommentare
Bauarbeiter beobachtet Verfüllung eines Rohrgrabens mit Flüssigboden

WAS wird WIE getestet, um WAS herauszufinden? Das entscheidet bei allen IKT-Warentests der kommunale Lenkungskreis. Jetzt traf sich der Lenkungskreis des aktuellen IKT-Warentests „Flüssigböden“, um zu beschließen, wie es mit den großmaßstäblichen Labor­unter­suchungen weitergeht. Das IKT untersucht und vergleicht dabei das Verhalten des Materials von fünf verschiedenen Anbietern unter identischen und reproduzierbaren Bedingungen.


Workshop: Kommunen setzen auf Elektromobilität – so gelingt’s!

Beitrag vom 03. April 2019
0 Kommentare

Viel Stadtverkehr, oft kurze Wege, eigene Gelände mit Platz für Ladesäulen, Ökostrom von den eigenen Stadtwerken – für kommunale Betriebe ist Elektromobilität besonders attraktiv. Förderprogramme von Bund und Ländern erleichtern den Einstieg zusätzlich. Welche Chancen ergeben sich hier für Stadtbetriebe? Und an welchen Punkten muss man aufpassen? Der IKT-Workshop „Elektromobilität für kommunale Betriebe“ klärt diese und viele weitere Fragen.


DIBt-Zulassungen: IKT-Prüfstelle ist neutraler und unabhängiger Partner

Beitrag vom 01. April 2019
0 Kommentare

Bis ein neues Produkt die DIBt-Zulassung erhält ist es mitunter ein langer Weg. In zahlreichen Prüfungen muss das Produkt beweisen, dass es hält was es verspricht. Die IKT-Prüfstelle für Bauprodukte begleitet als DIBt-anerkannte Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle gerne diesen Prozess. Die Prüfstelle führt bauaufsichtliche Zulassungsprüfungen an zahlreichen Produktgruppen durch.


Gesucht: Projektleiter/-in für IKT-Prüfstelle

Beitrag vom 22. März 2019
0 Kommentare
Frau in weißem Kittel mit Klemmbrett in einem Prüflabor

Für die Prüfstelle für Bauprodukte sucht das IKT ab sofort einen Projektleiter oder eine Projektleiterin für die selbständige Bearbeitung von Prüfaufträgen sowie die Werkstoffprüfung an Kunststoffbauteilen für die Kanalsanierung. Der neue Projektleiter oder die neue Projektleiterin wird nach einer Einarbeitung im Kunststoff-Prüflabor des IKT für die selbständige Abwicklung von Prüfaufträgen verantwortlich sein.


Lehrgang vermittelt A und O der Starkregenvorsorge

Beitrag vom 14. März 2019
0 Kommentare
Gruppenbild mit sieben Personen vor einem Gebäude

Starkregen kann ohne große Vorwarnung überall auftreten und erhebliche Schäden anrichten. Um im Fall der Fälle das Schlimmste zu verhindern, ist es sinnvoll, wenn sich Kommunen bereits im Vorfeld Gedanken machen und Vorsorge treffen. Welche Maßnahmen greifen im öffentlichen Raum? Was hilft auf den Grundstücken? Hier Konzepte zu entwickeln und umzusetzen ist Aufgabe der Kommunen oder der von ihnen beauftragten Ingenieurbüros.


15 Jahre IKT-LinerReport: Schlauchliner-Qualität – Aufwärtstrend gebrochen?

Beitrag vom 07. Februar 2019
0 Kommentare
Mann mit weißem Kittel in Labor hält Flasche mit pinker Flüssigkeit über Schlauliner-Probe

Mehr als zehn Jahre lang wurden Schlauchliner besser und besser. Aber aktuelle Prüfergebnisse fallen teils schwächer aus. Vorzeichen für eine Trendumkehr? Vor 15 Jahren veröffentlichte das IKT seinen ersten LinerReport, und diese Übung wiederholt sich seitdem Jahr für Jahr. In diese Berichte flossen die Prüfergebnisse von insgesamt rund 23.000 Baustellenproben ein. Dies entspricht schätzungsweise 2 bis 2,5 Millionen sanierter Kanalmeter.