IKT

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Internationales Forschungsprojekt: IKT testet passive Wurzelschutzmaßnahmen in weltweit einmaligem Versuchsaufbau

Beitrag vom 30. Juli 2019
0 Kommentare
zwei Mäller vor einer Informationstafel halten rotes Band

Leitungen und Baumwurzeln – da schrillen bei den Betreibern sofort die Alarmglocken. Denn mit Wurzel­einwuchs zum Beispiel in Abwasser­leitungen schlagen sich Abwasser­netz­betreiber fast täglich herum. Bei anderen Netzen wie Fernwärme, Gas oder Trinkwasser ist eher die Umwurzelung der Leitungen problematisch. Denn die Wurzeln können etwa bei Sturm enorme Lasten übertragen. Eigentlich will man Wurzeln gar nicht im Leitungs­graben haben. Und schon gar nicht in den Leitungen.


StarkRegenCongress – SRC 2019: Volles Programm für bessere Starkregenvorsorge

Beitrag vom 30. Juli 2019
0 Kommentare
Aufzug einer Starkregenfront über einer Stadt

So langsam ist allen klar: Starkregen ist unberechenbar und kann überall runterkommen. Besser man ist vorbereitet. Deshalb befassen sich inzwischen immer mehr Kommunen mit der dezernats­über­greifenden Aufgabe der Stark­regen­vor­sorge und des Stark­regen­risiko­manage­ments. Unterstützung, Anregungen und Ideen finden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von kommunalen Abwasser­netz­betreibern, Straßen­bau­betrieben und Grün­flächen­ämtern sowie von spezialisierten Ingenieur­büros beim StarkRegenCongress ‑ SRC 2019. Das IKT richtet diese Fachtagung am 11. und 12. September 2019 in Kooperation mit dem…


InfraTech 2020: NRW-Minister Wüst ist Schirmherr der Messe

Beitrag vom 19. Juni 2019
0 Kommentare
NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst spricht mit zwei Männern auf einem Messestand

NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst hat die Schirmherrschaft der InfraTech 2020 übernommen. Begleitet wird Deutschlands führende Infrastrukturmesse durch ein hoch attraktives Vortragsprogramm, das erneut vom IKT organisiert wird. Die Ausstellungsfläche ist sieben Monate vor Messestart zu fast 75 Prozent ausgebucht.


Aussteller beim SRC 2019: Das bringen wir mit!

Beitrag vom 17. Juni 2019
0 Kommentare
Logos der Aussteller beim StarkRegenCongress 2019

Starkregenvorsorge ist viel Gehirnschmalz mal viel Planung plus viel Abstimmung. Wenn es an die Umsetzung konkreter Maßnahmen geht, werden aber auch passende Produkte und Dienstleistungen benötigt. Zahlreiche Unternehmen bewegen sich auf dem Markt rund um Starkregenvorsorge und Niederschlagswasserableitung und -behandlung. Einige von ihnen sind als Aussteller beim StarkRegenCongress ‑ SRC 2019 am 11. und 12. September 2019 in Gelsenkirchen dabei und zeigen, was sie haben.


25 Jahre IKT: Forscht. Prüft. Berät. Feiert. Seit 1994

Beitrag vom 06. Juni 2019
0 Kommentare
Personen vor IKT-Institutsgebäude bei Nacht

Irgendwie braucht man ja doch immer einen Anlass zum Feiern, und sei er auch noch so klein. Wenn allerdings das IKT ein Viertel­jahrhundert alt wird, dann ist das kein kleiner Anlass, sondern ein großer. Und dann muss auch amtlich gefeiert werden.  Deshalb laden wir am 11. September 2019 Freunde und Weggefährten zur Jubiläumsfeier nach Gelsen­kirchen ein.


Neue Ausschreibungshilfe: Wie kauft man eine Starkregengefahrenkarte?

Beitrag vom 05. Juni 2019
0 Kommentare
drei Männer über eine Starkregengefahrenkarte gebeugt

Abwasserbetriebe im Kommunalen Netzwerk ABWASSER (KomNetABWASSER) fragten nach einer Ausschreibungshilfe zur Anfrage von Ingenieurleistungen, die im Ergebnis die Veröffentlichung von Starkregengefahrenkarten für Stadtgebiete ermöglichen. Im Weiteren sollen mithilfe der Starkregengefahrenkarten Risikoanalysen, Handlungskonzepte und gezielte Bürgerberatungen zur Starkregen­vorsorge unterstützt werden. Das Land NRW bewilligt hierfür seit diesem Jahr 50 Prozent Förderung.